fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Schonungen: 09.01.2006 12:48

Schonungen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Deutschlandkarte, Position von Schonungen hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Unterfranken
Landkreis : Schweinfurt
Geografische Lage :
Koordinaten: 50¬į 03' N, 10¬į 19' O
50¬į 03' N, 10¬į 19' O
H√∂he √ľ.NN: 214 m kath. Kirche
Fläche : 81,03 km²
Einwohner : 8243 (31. Dezember 2003)
Postleitzahlen : 97453
Vorwahl : 09721, 09727, 09526
Kfz-Kennzeichen : SW
Gemeindeschl√ľssel : 09 6 78 174
Stadtgliederung: 9 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Marktplatz 1
97453 Schonungen
Offizielle Website: www.schonungen.de
E-Mail-Adresse: gemeinde@schonungen.de
Politik
B√ľrgermeister : Kilian Hartmann (CSU)

Schonungen ist eine Gemeinde im Landkreis Schweinfurt in Bayern.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Schonungen liegt ca. 5 km √∂stlich von Schweinfurt am Main, 219 m √ľ. NN. Sein alter Ortskern breitet sich in der Talweitung der Steinach bei ihrer M√ľndung in den Main aus, w√§hrend die Neubaugebiete die H√§nge hinaufwachsen.

Die Gemarkung ist sehr abwechslungsreich. Die Hochfl√§che im Norden wird durch zwei Bacht√§ler in drei Teile zerschnitten, auf deren H√∂hen wenig ertragreicher Ackerbau betrieben wird. An den S√ľdh√§ngen gegen den Main finden sich im Gegensatz zu fr√ľher nur noch wenige Weinberge. Im S√ľdwesten und Westen greift die Gemarkung √ľber den Main hin√ľber und schlie√üt dort in der Schonunger Bucht mehrere Baggerseen und den Reichelshof mit ein.

Zu Schonungen geh√∂rt auch der dem Benediktinerabtei M√ľnsterschwarzach eigene Kaltenhof auf der Hochfl√§che zwischen Mainberg und Schonungen, in dem der gemeinn√ľtzige Verein LEVI e. V. ein Wohnprojekt f√ľr die Nachbetreuung und Wiedereingliederung von psychiatrisch behandelten Menschen unterh√§lt.

Gemeindegliederung

  • Abersfeld
  • Forst
  • Hausen
  • L√∂ffelsterz
  • Mainberg
  • Marktsteinach
  • Reichmannshausen
  • Schonungen
  • Waldsachsen
  • sowie die zugeh√∂rigen Weiler bzw. Gutsh√∂fe Bayerhof, Kaltenhof, Rednershof und Reichelshof.

Geschichte

Orte mit der Endung "ungen" deuten auf th√ľringischen Ursprung hin. Die Th√ľringer beherrschten das n√∂rdliche Mainfranken, bis sie ab dem 6. Jahrhundert von den Franken zur√ľckgedr√§ngt bzw. √ľberlagert wurden.

Schonungen wurde wohl im 5. Jahrhundert gegr√ľndet. Der Name besagt entweder, dass es eine sch√∂ne, stattliche Siedlung war (sconi = ansehnlich, sch√∂n) oder die Niederlassung einer Sippe des Sch√∂n (Scono = Personenname).

Erste bekannte Erw√§hnung ist in einer Urkunde vom Jahre 1194 zu finden, mit der Kaiser Heinrich VI. Schenkungen best√§tigt. Beg√ľtert waren in Schonungen au√üer den Grafen von Henneberg die Herren von Lobdeburg, von Thundorf und von Wenkheim, die Kl√∂ster Theres, Ebrach und Heidenfeld sowie das Stift Haug in W√ľrzburg u. a.

Im Markgräflerkrieg 1553 brannte Schonungen fast völlig nieder und 300 Jahre später wieder durch Funkenflug der ein Jahr zuvor eröffneten Eisenbahnlinie Bamberg - Schweinfurt.

1978 wurde Schonungen im Zuge einer Gebietsreform zur Großgemeinde. Die neun ehemals selbstständigen Gemeinden Abersfeld, Forst, Hausen, Löffelsterz, Mainberg, Marktsteinach, Reichmannshausen, Schonungen und Waldsachsen bekamen dabei ihren Verwaltungssitz in der Altgemeinde Schonungen.

Neben den Ortsteilen gibt es im Gemeindegebiet Schonungen noch die vier Weiler Bayerhof, Kaltenhof, Rednershof und auf der anderen Mainseite, nur √ľber Gochsheim oder Sennfeld erreichbar, Reichelshof.

Ende 2000 wurde die Gemeinde landesweit bekannt durch die so genannte Sattler-Altlast ‚Äď gro√üfl√§chige Bodenbelastungen mit Schweinfurter Gr√ľn, verursacht in der Zeit von 1814 bis 1930 durch die einstige Farbenfabrik Wilhelm Sattler. Am 24. Oktober 2002 wurde ein Bericht vom Magazin monitor des WDR √ľber die Sattler-Altlast ausgestrahlt, der Schonungen bundesweit in die Schlagzeilen brachte.

Religionen

1332 wird Schonungen Pfarrei durch Stiftung des Ehepaares von Wenkheim. Die durch den Dorfbrand 1853 zerstörte alte St.-Georgs-Kirche im Neumannstil wurde nach Wiederaufbau 1858 eingeweiht. Ihr spitzer Echterturm prägt den alten Ortskern.

1959 - 1961 wurde die neue St.-Georgs-Kirche an der Hauptstra√üe erbaut. Au√üer diesen beiden katholischen Kirchen steht seit 1954 am Schrotberg die evangelische Christuskirche. Die evangelische Pfarrgemeinde Schonungen wurde zun√§chst von Schweinfurt St. Johannis betreut, bis sie nach dem Zweiten Weltkrieg einen eigenen Seelsorger erhielt. 1953 wurde das Vikariat zu einer Pfarrstelle erhoben.Im 18. Jahrhundert siedelten sich, beg√ľnstigt durch die Herren von Thundorf, einzelne Judenfamilien an. 1725 bestand die Judengemeinde aus 8 Familien. Das von ihnen errichtete Bethaus fiel dem Dorfbrand 1853 zum Opfer, war aber 1856 wieder aufgebaut. Die Judengemeinde hatte einen eigenen Lehrer. Die ehemalige Synagoge in der Bachstra√üe dient heute anderen Zwecken, Juden wohnen hier nicht mehr.

Pfarrei

Pfarrei Schonungen - St. Georg ...

Politik

Der Gemeinderat besteht aus 20 Ratsfrauen und Ratsherren.

  • CSU 10 Sitze
  • SPD 5 Sitze
  • Allgemeine B√ľrgergemeinschaft 2 Sitze
  • W√§hlergemeinschaft Marktsteinach 1 Sitz
  • Dorfgemeinschaft Freie W√§hlergemeinschaft Hausen 1 Sitz
  • Liste L√∂ffelsterz 1 Sitz

(Stand: Kommunalwahl am 3. März 2002 )

Der 1. B√ľrgermeister der Gemeinde Schonungen ist Kilian Hartmann.

Städtepartnerschaften

Die Gemeine Schonungen hat eine Städtepartnerschaft mit ).

Kultur und Sehensw√ľrdigkeiten

Alte Kirche Schonungen

Ab und zu finden in der Alten Kirche in Schonungen Kulturveranstaltungen statt.

Schloss Mainberg

Näheres im Artikel zu Mainberg

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Der Ort wird von der Bundesstraße 26 (Schweinfurt - Bamberg) durchzogen, von der im Ortskern die Staatstraße St 2266 nach Hofheim abzweigt. 2 km östlich besteht Anschluss an die B 303 nach Coburg und an die A 70 (Maintalautobahn).

Der Bahnhof ist seit Oktober 1983 stillgelegt, in Schonungen h√§lt kein Zug mehr. Der Ort ist an das Verkehrsnetz der Stadtbusse Schweinfurt angeschlossen und die Omnibusverkehr Franken GmbH (OVF) f√ľhrt mehrere Buslinien (z.B.: 8130, 8156) durch Schonungen.

Medien

Die Gemeinde Schonungen gibt ein Gemeineblatt heraus, das jeden Freitag erscheint.

√Ėffentliche Einrichtungen

  • Hallenbad Schonungen

Bildung

Der Ort hat eine Grundschule, eine Hauptschule und eine Schule f√ľr K√∂rperbehinderte.

Einrichtungen

Allgemein

Dar√ľber hinaus besitzt der Ort alle wesentlichen Einrichtungen, die f√ľr ein Kleinzentrum verlangt werden, z.B. √Ąrzte, Zahn√§rzte, Apotheke, Schulen, Postagentur, Banken, Spiel- und Sportst√§tten, Autoreparaturwerkstatt mit Tankstelle, Friseure, Einzelhandelsgesch√§fte und Handwerksbetriebe. √úbernachtungsm√∂glichkeiten gibt es in Schonungen im Naturfreundehaus und in zwei Gasth√∂fen

Umwelt

Mit der Jugend-Umweltstation KjG-Haus und dem Naturerlebnisgarten Reichelshof befinden sich auf dem Gebiet der Gemeinde zwei staatlich anerkannte Umweltstationen.

Stromerzeugung

Die evangelische Kirchengemeinde betreibt auf dem Dach der Christuskirche und auf dem Dach des Gemeindehauses zwei Photovoltaikkraftwerke mit insgesamt 14 kWp . Auf dem Dach des Rathauses befindet sich ebenfalls eine Photovoltaikanlage.

Im nordöstlichen Gemeindebereich zwischen Forst und Waldsachsen erzeugen 2 Windkraftanlagen mit je 1,0 MW Leistung Strom, eine dritte wird demnächst aufgestellt.

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Luitpold 97421 Schweinfurt http://www.luitpoldhotel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 309721 / 79670-0
Hotel am Bergl 97424 Schweinfurt http://www.gasthof-duerr.com  09721 / 9 36-0
Primula 97424 Schweinfurt http://www.hotel-primula.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 309721 / 77 90
Hotel - Ross 97421 Schweinfurt http://www.hotel-ross.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 409721 / 200-10
Central-Hotel 97421 Schweinfurt http://www.centralhotel-schweinfurt.de  09721 / 2009-0
Motel One Schweinfurt 97424 Schweinfurt http://www.motel-one.de  09721 / 67 54 60

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schonungen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Schonungen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de