fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Wasserlosen: 05.01.2006 02:09

Wasserlosen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte

Hilfe zu Wappen
Bild:Map de wasserlosen.png
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Unterfranken
Landkreis : Schweinfurt
Geografische Lage :
Koordinaten: 50┬░ 6' N, 10┬░ 2' O
50┬░ 6' N, 10┬░ 2' O
Fl├Ąche : 51,32 km┬▓
Einwohner : 3467 (am 31. Dezember 2000)
Bev├Âlkerungsdichte : 68 Einwohner je km┬▓
Postleitzahlen : 97535
Vorwahl : 09726
Kfz-Kennzeichen : SW
Gemeindeschl├╝ssel : 09678192
Adresse der
Verwaltung:
Gemeinde Wasserlosen
Kirchstr. 1
97535 Wasserlosen
Website: www.wasserlosen.de
E-Mail-Adresse: gemeinde@wasserlosen.de
Politik
B├╝rgermeister : G├╝nther Jakob (CSU)

Wasserlosen ist eine Gemeinde mit 3.467 Einwohnern im Bezirk Unterfranken (Bayern) im Landkreis Schweinfurt.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Wasserlosen liegt in der Region Main-Rh├Ân.

Es existieren folgende Gemarkungen : Brebersdorf, Burghausen, Gre├čthal, Kaisten, R├╝tschenhausen, Schwemmelsbach, Wasserlosen, W├╝lfershausen.

Geschichte

Nach der S├Ąkularisation 1803 zugunsten Bayerns wurde das ehemalige Amt des Hochstiftes W├╝rzburg 1805 an Erzherzog Ferdinand von Toskana zur Bildung des Gro├čherzogtums W├╝rzburg abgetreten und fiel 1814 mit ihm an Bayern. 1978 wurden durch die Gemeindegebietsreform Brebersdorf, Burghausen, Gre├čthal, Kaisten, R├╝tschenhausen , Schwemmelsbach, Wasserlosen und W├╝lfershausen zu einer Gemeinde zusammengefasst. Der Verwaltungssitz befindet sich in Gre├čthal.

Einwohnerentwicklung

Auf dem Gebiet der Gemeinde wurden 1970 3.059, 1987 dann 3.170 und im Jahr 2000 3.467 Einwohner gez├Ąhlt.

Politik

B├╝rgermeister ist G├╝nther Jakob (CSU). Er wurde im Jahr 2002 Nachfolger von Wallfried Kaufmann (Freie W├Ąhlergemeinschaft).

Die Gemeindesteuereinnahmen betrugen im Jahr 1999 umgerechnet 1279 TÔéČ, davon betrugen die Gewerbesteuereinnahmen (netto) umgerechnet 301 TÔéČ.

Wirtschaft und Infrastruktur

Wirtschaft sowie Land- und Forstwirtschaft

Es gab 1998 nach der amtlichen Statistik im Bereich der Land- und Forstwirtschaft 4, im produzierenden Gewerbe 85 und im Bereich Handel und Verkehr 17 sozialversicherungspflichtig Besch├Ąftigte am Arbeitsort. In sonstigen Wirtschaftsbereichen waren am Arbeitsort 39 Personen sozialversicherungspflichtig besch├Ąftigt. Sozialversicherungspflichtig Besch├Ąftigte am Wohnort gab es insgesamt 1224. Im verarbeitenden Gewerbe gab es 2 Betriebe, im Bauhauptgewerbe 3 Betriebe. Zudem bestanden im Jahr 1999 133 landwirtschaftliche Betriebe mit einer landwirtschaftlich genutzten Fl├Ąche von 2813 ha, davon waren 2693 ha Ackerfl├Ąche und 109 ha Dauergr├╝nfl├Ąche.

Verkehr

Durch das Gemeindegebiet verl├Ąuft die A7 mit einer Anschlu├čstelle, von der A70 und der neuen A71 wird es tangiert.

Einrichtungen

Jugendzeltplatz in W├╝lfershausen, Dr.-Maria-Probst Halle in Wasserlosen, Pfarreimuseum in Gre├čthal

Bildung

Im Jahr 1999 existierten folgende Einrichtungen:

  • Kinderg├Ąrten: 4 mit 167 Kindergartenpl├Ątze und 151 Kindern
  • Volksschulen: 1 mit 5 Lehrern und 125 Sch├╝lern

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Hotel Ullrich 97725 Elfershausen http://www.hotel-ullrich.de  9704 / 91 30-0
Landgasthof Zum Stern 97725 Elfershausen http://www.landgasthof-zum-stern.de  09704 / 2 74

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wasserlosen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Wasserlosen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de