fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Poppenhausen (Unterfranken): 02.02.2006 18:21

Poppenhausen (Unterfranken)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte

Hilfe zu Wappen
Position des Orts hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Unterfranken
Landkreis : Schweinfurt
Geografische Lage :
Koordinaten: 50¬į 6' N, 10¬į 9' O
50¬į 6' N, 10¬į 9' O
Fläche : 39,13 km²
Einwohner : 4127 (am 31. Dezember 2003)
Bevölkerungsdichte : 104 Einwohner je km²
Postleitzahlen : 97490
Vorwahl : 09725
Kfz-Kennzeichen : SW
Gemeindeschl√ľssel : 09678168
Adresse der
Verwaltung:
Gemeinde Poppenhausen
Martin-Werner-Platz
97490 Poppenhausen
Website: www.poppenhausen.de
E-Mail-Adresse: info@poppenhausen.de
Politik
B√ľrgermeister : Stahl Reinhold (CSU)

Poppenhausen ist eine Gemeinde mit 4.127 Einwohnern im Bezirk Unterfranken (Bayern) im Landkreis Schweinfurt.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Poppenhausen liegt in der Region Main-Rhön.

Es existieren folgende Gemarkungen : Hain, Kronungen, K√ľtzberg, Maibach, Pfersdorf, Poppenhausen.

Ortsname

Das Bestimmungswort "Poppen" kommt vom Personennamen "Boppo" oder "Poppo", einer Kurzform von "Bodebert", das heißt "der als Gebieter Glänzende", ein Name, der besonders bei dem Adelsgeschlecht der Henneberger (Grafschaft Henneberg) sehr beliebt war. Die Bedeutung des Ortsnamens Poppenhausen bedeutet demnach "zu den Häusern des Bodebert".

Mundartlich "Bobbahausa".

Geschichte

Als Teil des Hochstiftes W√ľrzburg wurde Poppenhausen 1803 zugunsten Bayerns s√§kularisiert, dann im Frieden von Pre√üburg 1805 Erzherzog Ferdinand von Toskana zur Bildung des Gro√üherzogtums W√ľrzburg √ľberlassen und fiel 1814 mit diesem endg√ľltig an Bayern. Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstand mit dem Gemeindeedikt von 1818 die heutige Gemeinde.

1. Pfersdorf: erste urkundliche Erwähnung 763 . Eines der ältesten Dörfer des Landkreises Schweinfurt

2. Kronungen: erste urkundliche Erwähnung 779

3. Maibach: erste urkundliche Erwähnung 791

4. Poppenhausen:

  • 750 ‚Äď 450 v.Chr. erste Siedlungszeugnisse (Grab am Wiesberg)
  • 08.12. 1223 Poppenhausen wird erstmals urkundlich erw√§hnt
  • 1517 Errichtung des Turms der Pfarrkirche
  • 1525 Poppenh√§user Bauern beteiligten sich im Bauernkrieg an der Zerst√∂rung des Amtssitzes in Ebenhausen
  • 1595 Jakobus d.√Ą. wird zum Kirchenpatron bestimmt
  • 1659 Einquartierung von Truppen des schwedischen Generals Wrangel
  • 1730 Bau der Heeresstra√üe Meiningen ‚Äď M√ľnnerstadt ‚Äď Schweinfurt durch Poppenhausen
  • 1743 Erbauung der Pfarrkirche durch Maurermeister Johann M√ľller aus E√üleben
  • 1779 Staatsstra√üe W√ľrzburg ‚Äď Meiningen verl√§uft durch Poppenhausen
  • 1785 Reiserouten der Wernecker Poststation nach Bad Kissingen, Bad Bocklet und M√ľnnerstadt verlaufen durch Poppenhausen
  • 1791 Gr√ľndung der Brauerei Werner
  • 09.11. 1802 Errichtung der Poststation mit Posthalterei der Kaiserlichen Generaldirektion Regensburg
  • 1871 Bau des Bahnhofs an der Strecke Schweinfurt ‚Äď Bad Kissingen
  • 18.05. 1873 Gr√ľndung der Freiwilligen Feuerwehr
  • 15.12. 1874 Zweigleisige Bahnstrecke Schweinfurt ‚Äď Meiningen durch Poppenhausen
  • 1936 Gr√ľndung des Zweckverbandes Rh√∂n-Maintalgruppe
  • 1938 Vergr√∂√üerung der Pfarrkirche
  • 06.03. 1942 Einziehung der Kirchenglochen f√ľr R√ľstungszwecke
  • 09.04. 1945 Einmarsch der Amerikaner
  • 1953 Erweiterung der Pfarrkirche durch zwei Seitenfl√ľgel, Beginn der Flurbereinigung *01.09.1954 Poppenhausen wird selbst√§ndige Pfarrei (vorher Expositur von Ebenhausen)
  • 1958 Erstellung eines Fl√§chennutzungsplanes
  • 07.02. 1960 Bezug der neuen Volksschule
  • 04.12. 1960 Einweihung des ersten Pfarr- und Jugendheimes
  • 1961 Fertigstellung der Ortskanalisation
  • 01.06. 1966 Gr√ľndung der Verbandsschule Poppenhausen, Maibach, Hain und Pfersdorf
  • 1971 Zusammenschlu√ü der Gemeinden Hain, Kronungen, K√ľtzberg, Maibach und Pfersdorf zur Gro√ügemeinde Poppenhausen

5. K√ľtzberg: erste urkundliche Erw√§hnung 1237 ; Zuzug von Marie-Theres Paulus 2003

6. Hain: erste urkundliche Erwähnung 1302

Einwohnerentwicklung

Poppenhausen vor Großgemeindebildung 1971

  • 1892: ca. 500
  • 1939: ca. 700
  • 1953: ca. 1000
  • 1967: ca. 1500

Poppenhausen als Großgemeinde

  • 1987: 3682
  • 2000: 4056
  • 2003: 4127

Politik

B√ľrgermeister ist Reinhold Stahl ( CSU ).

Die Gemeindesteuereinnahmen betrugen im Jahr 1999 umgerechnet 1503 T‚ā¨, davon betrugen die Gewerbesteuereinnahmen (netto) umgerechnet 166 T‚ā¨.

Wirtschaft und Infrastruktur

Wirtschaft sowie Land- und Forstwirtschaft

Es gab 1998 nach der amtlichen Statistik im produzierenden Gewerbe 323 und im Bereich Handel und Verkehr keine sozialversicherungspflichtig Besch√§ftigte am Arbeitsort. In sonstigen Wirtschaftsbereichen waren am Arbeitsort 68 Personen sozialversicherungspflichtig besch√§ftigt. Sozialversicherungspflichtig Besch√§ftigte am Wohnort gab es insgesamt 1282. Im verarbeitenden Gewerbe gab es keine, im Bauhauptgewerbe 6 Betriebe. Zudem bestanden im Jahr 1999 76 landwirtschaftliche Betriebe mit einer landwirtschaftlich genutzten Fl√§che von 2685 ha, davon waren 2225 ha Ackerfl√§che und 445 ha Dauergr√ľnfl√§che.

Bildung

Im Jahr 1999 existierten folgende Einrichtungen:

  • Kinderg√§rten: 172 Kindergartenpl√§tze mit 161 Kindern
  • Volksschulen: 1 mit 20 Lehrern und 392 Sch√ľlern

Literatur

  • Bachmann, Emil: Poppenhausen wie es leibt und lebt, Verlag Weppert KG Schweinfurt, 1968
  • Brosch√ľre: 250 Jahre St. Jakobus Poppenhausen 1744 - 1994
  • Treutwein, Karl: Unterfranken, Verlag Glock und Lutz N√ľrnberg, 1967
  • Treutwein, Karl: Die Ortsnamen des Landkreises Schweinfurt

Weblinks

  • www.poppenhausen.de

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Luitpold 97421 Schweinfurt http://www.luitpoldhotel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 309721 / 79670-0
Hotel am Bergl 97424 Schweinfurt http://www.gasthof-duerr.com  09721 / 9 36-0
Primula 97424 Schweinfurt http://www.hotel-primula.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 309721 / 77 90
Hotel - Ross 97421 Schweinfurt http://www.hotel-ross.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 409721 / 200-10
Central-Hotel 97421 Schweinfurt http://www.centralhotel-schweinfurt.de  09721 / 2009-0
Motel One Schweinfurt 97424 Schweinfurt http://www.motel-one.de  09721 / 67 54 60

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Poppenhausen (Unterfranken) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Poppenhausen (Unterfranken) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de