fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Windsbach: 16.01.2006 12:53

Windsbach

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
fehlt noch Windsbach
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Mittelfranken
Landkreis : Ansbach
Fl├Ąche : 68,17 km┬▓
Einwohner : 6.176 (31. Dezember 2004)
Bev├Âlkerungsdichte : 91 Einwohner je km┬▓
H├Âhe : 384 m ├╝. NN
Postleitzahl : 91575
Vorwahl : 09871
Geografische Lage :
Koordinaten: 49┬░ 15' N, 10┬░ 49' O
49┬░ 15' N, 10┬░ 49' O
Kfz-Kennzeichen : AN
Gemeindeschl├╝ssel : 09 5 71 226
Stadtgliederung: 28 Stadtteile
Adresse der
Stadtverwaltung:
Hauptstra├če 15
91575 Windsbach
Offizielle Website: www.windsbach.de
E-Mail-Adresse: poststelle@windsbach.de
Politik
B├╝rgermeister : Wolfgang Seidel ( SPD )
2. B├╝rgermeister: Jan Helmer (CSU)
3. B├╝rgermeister: Karl Schuler ( SPD )

Windsbach ist eine Stadt im Landkreis Ansbach und liegt an der Fr├Ąnkischen Rezat. In der n├Ąheren Umgebung (ca. 5 km) liegen Neuendettelsau, Mitteleschenbach und Wolframs-Eschenbach.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Windsbach wurde 1130 erstmals urkundlich erw├Ąhnt und 2003 konnte "725 Jahre Stadt Windsbach" gefeiert werden.

Wirtschaft

Verkehr

Windsbach ist Endpunkt der Regionalbahnstrecke R71 von Wicklesgreuth ├╝ber Neuendettelsau nach Windsbach. Der Bahnhof in Windsbach wurde 1894 erbaut.

├ľffentliche Einrichtungen

Bildungseinrichtungen

  • Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium Windsbach

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

Besonderes

1946 gr├╝ndete Hans Thamm in Windsbach den inzwischen international bekannten Windsbacher Knabenchor in der Tradition des Dresdner Kreuzchors. Seit 1978 wird der Chor von Karl-Friedrich Beringer geleitet.

Bauwerke

Windsbach erhielt 1278 die Stadtrechte verliehen. Von den ehemaligen 5 T├╝rmen mit Stadtmauer stehen nur noch das Obere Tor (Schwabacher Tor) und das untere Tor (Br├╝ckentor) und Teile der Stadtbefestigung. Um den Stadtturm (12. Jahrhundert) erkennt man sehr sch├Ân die 2. Verteidigungsanlage, die Amtsburg. Befindet man sich auf dem Kirchplatz, so steht man auf der 3. Verteidigungsanlage, die Kirchenburg. Die Stadtkirche St. Margareta (erbaut 1730 ) hat die Vorg├Ąngerkirche aus der Zeit um 800 ersetzt.

Das Rathaus , welches 1749 erbaut wurde, bildet den Stadtmittelpunkt in der historischen Altstadt. Daneben befindet sich auf dem Platz des ehemaligen Schlosses das markgr├Ąfliche Rentamt aus dem jahr 1738, Finanzamt der Ansbacher Markgrafen und Sitz der Amtm├Ąnner.

Ein besonderes Kleinod ist die Gottesruhkapelle. Erbaut um 1400 vom Amtmann Ritter von Hellberg mit Freskenmalereien um 1430 .

Pers├Ânlichkeiten

Ehrenb├╝rger

  • Altb├╝rgermeister Johann Jungmaier
  • Der Gr├╝nder des Knabenchores Hans Thamm

S├Âhne und T├Âchter der Stadt

  • Minnes├Ąnger Windsbeke und seiner Frau die Windsbekin- Lehrgedichte des Mittelalters zur Erziehung des Sohnes, bzw. der Tochter
  • Christa G├Âtz( 19.August 1948 ), Landtagsabgeordnete der CSU im Bayerischen Landtag und Landwirtin

Sonstiges

Kulinarische Spezialit├Ąten

Sch├Ąufele mit Klos und Kraut

Literatur

  • Heimat- und Kulturgeschichte der Stadt Windsbach und seinen Ortsteilen
  • Windsbeke - Ein Beitrag zum Minnegesang (Frischeisen)
  • Patendank zur Konfirmation (Heimatverein Windsbach)
  • Die Windsbacher Juden (Karl Dunz)

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Gasthof Sonne 91564 Neuendettelsau http://www.hotel-gasthof-sonne.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 309874 / 50 80

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Windsbach aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Windsbach verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de