fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Wilthen: 18.01.2006 15:05

Wilthen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen von Wilthen Deutschlandkarte, Position von Wilthen hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Sachsen
Regierungsbezirk : Dresden
Landkreis : Bautzen
Geografische Lage :
Koordinaten: 51¬į 6‚Ä≤ N, 14¬į 24‚Ä≤ O
51¬į 6‚Ä≤ N, 14¬į 24‚Ä≤ O
H√∂he : 288 m √ľ. NN
Fläche : 17,06 km²
Einwohner : 6.285 (30. April 2005)
Bevölkerungsdichte : 368 Einwohner je km²
Postleitzahl : 02679-02681
Vorwahl : 03592
Kfz-Kennzeichen : BZ
Gemeindeschl√ľssel : 14 2 72 390
Stadtgliederung: 3 Stadtteile/ Stadtbezirke
Adresse der
Stadtverwaltung:
Bahnhofstraße 5
02681 Wilthen
Offizielle Website: www.wilthen.de
Politik
B√ľrgermeister : Knut Vetter

Wilthen, sorbisch Wjelecin, ist ein staatlich anerkannter Erholungsort in Sachsen etwa 10 km s√ľdlich von Bautzen und 50 km √∂stlich von Dresden in der N√§he der deutsch-tschechischen Grenze.

Inhaltsverzeichnis

Wappen

Das Wappen der Stadt Wilthen in der Oberlausitz zeigt in blauem Schild eine silberne Frauengestalt mit verbundenen Augen, in der erhobenen linken Hand eine goldene Waage und in der gesenkten rechten Hand ein goldenes Schwert haltend; rechts oben balkenweise ein goldener Websch√ľtzen √ľber einer goldenen Weintraube. Diese weibliche Figur mit den Attributen Augenbinde, Schwert und Waage stellt Justitia, die altr√∂mische G√∂ttin des Rechts und Verk√∂rperung der Gerechtigkeit dar. Wahrscheinlich f√ľhrte Wilthen schon seit 1669 Justitia im Siegel, als durch Kurf√ľrst Johann Georg II. (Sachsen) die Markt- und Stadtgerechtigkeit verliehen wurde.

Wahrzeichen der Stadt ist Martin Pumphut, Hexenmeister der Oberlausitz. Eine an seine Person erinnernde Holzplastik steht heute in der Nähe des Wilthener Bahnhofes. Um diese Sagenfigur ranken sich viele kleine Geschichten, Lieder und Gedichte, welche u.a. auf www.pumphutt.de zusammengetragen wurden.

Geschichte

Wilthen ist ein wendisches Waldhufendorf , das 1222 erstmals urkundlich erw√§hnt wurde. Die Gemeinde erwarb sp√§ter das Stadtrecht. Bekannt ist der Ort vor allem aufgrund eines der gr√∂√üten Arbeitgeber des Ortes, einem Spirituosenproduzenten. Die Produktion von hochprozentigen Kr√§uterschn√§psen und Weinbr√§nden hat hier eine lange Tradition. ... Wie in fast allen Gemeinden der Oberlausitz nimmt auch die Einwohnerschaft in Wilthen weiter ab. Dies geschieht zum Einen durch eine substantielle Abwanderung und zum anderen durch einen wachsenden Sterbe√ľberschuss in der √ľberalternden Region. Als Konsequenz beginnt man in Wilthen mit dem R√ľckbau industriell gefertigter Wohnbauten im Norden der Stadt. Hier sollen in den kommenden Jahren noch viele weitere Wohnungen abgerissen werden.

Wirtschaft

Seit Anfang des 19. Jahrhunderts entwickelte sich die Stadt zu einem weithin bekannten Industriestandort im Bereich Textilien, Maschinenbau, Kunststofferzeugnisse und Spirituosen.

Die wichtigsten ansässigen Unternehmen sind:

  • Wilthener Weinbrennerei/ Hardenberg Wilthen AG
  • KEW Kunststofferzeugnisse GmbH Wilthen
  • Lakowa
  • Schumann Kies- und Hartsteinwerke

Sehensw√ľrdigkeiten

  • Wilthen bietet vor allem zahlreiche Wanderm√∂glichkeiten, Berggastst√§tten und Aussichtspunkte im Herzen des Oberlausitzer Berglands.
  • Eine kleine Heimatstube mit einem original funktionierenden Webstuhl und anderen historischen Ausstattungsgegenst√§nden befindet sich in der N√§he des Fremdenverkehrsamtes.
  • Die Wilthener Weinbrennerei bietet F√ľhrungen ab 10 Personen mit Voranmeldung an.
  • Eine historische Brunnenstube befindet sich im Ortsteil Sora.
  • F√ľr alle botanisch Interessierten gibt es in den Wilthener Teichlandschaften einen Lehrpfad.
  • Auch in Wilthen gibt es einige historische Geb√§ude. Ein sch√∂nes Umgebindehaus steht in der Dresdener Stra√üe 30 und auf der Bahnhofstra√üe 19 ist die Alte Stellmacherei. Bei Spazierg√§ngen durch den Ort sind immer wieder gut erhaltene Geb√§ude der alten Handwerker zu sehen.

√Ėffentliche Einrichtungen

Kindertagesstätte, Jugendhaus, Bibliothek

Bildungseinrichtungen

Grundschule, Mittelschule, Gymnasium und die DRK- Landesschule/ Rettungsschule - Sachsen

Städtepartnerschaften

  • Stadt Eppelheim

Stadtgliederung

Ortsteile:

  • Sora;
  • Irgersdorf;
  • Tautewalde

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Am Lärchenberg 02681 Schirgiswalde http://www.hotel-am-laerchenberg.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 303592 / 3660
Erbgericht Tautewalde 02681 Wilthen http://www.tautewalde.de/de/homepage.html Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 503592 / 38300
Alter Weber 02733 Cunewalde http://www.alterweber.de/  035877 / 88 900
Waldschlößchen 02689 Sohland an der Spree http://www.hotel-sohland.de/ Kategorie: 2Kategorie: 2035936 / 33 92 0
Gasthof Zur Linde 02681 Wilthen http://www.zur-linde-wilthen.de/  0 35 92 / 3 31 87
Romantik Hotel Zum Weber 02681 Kirschau http://www.zum-weber.de/  0 35 92 / 52 00
Wehrsdorfer Erbgericht City Line & Country Line Ho 02689 Sohland an der Spree http://www.residenzhotel-trueggelmann.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4035936 / 4 50 - 0
Spreetal 02692 Grubsch√ľtz http://www.landhotel-grubschuetz.de/  0 35 91 / 303930

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wilthen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Wilthen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de