fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Sohland an der Spree: 17.01.2006 12:55

Sohland an der Spree

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
fehlt noch Deutschlandkarte, Position von Sohland an der Spree hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Sachsen
Regierungsbezirk : Dresden
Landkreis : Bautzen
FlĂ€che : 37,27 kmÂČ
Einwohner : 7.631 (20. Dezember 2005)
Bevölkerungsdichte : 208 Einwohner je kmÂČ
Höhe : 302 m ĂŒ. NN
Postleitzahl : 02686-02689
Vorwahl : 035936
Geografische Lage :
Koordinaten: 51° 03' 00" N, 14° 25' 00" O
51° 03' 00" N, 14° 25' 00" O
Kfz-Kennzeichen : BZ
GemeindeschlĂŒssel : 14 2 72 340
Gemeindegliederung: 10 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Bahnhofstraße 26
02689 Sohland an der Spree
Offizielle Website: www.sohland.de
E-Mail-Adresse: gemeindeverwaltung
@sohland-spree.de
Politik
BĂŒrgermeister : Matthias Pilz ( CDU )

Sohland an der Spree, sorbisch ZaƂom, ist eine Gemeinde im SĂŒdosten von Sachsen an der Grenze zu ( Tschechien ). Mit ĂŒber 7.000 Einwohnern ist sie nach den StĂ€dten Bautzen und Bischofswerda die drittgrĂ¶ĂŸte Gemeinde des Landkreises Bautzen und auch eines der grĂ¶ĂŸten Dörfer Sachsens.

Inhaltsverzeichnis

Wappen

Das Wappen des Dorfes Sohland ist eine kĂŒnstlerische Neuschöpfung und zeigt die ĂŒber die Spree fĂŒhrende HimmelsbrĂŒcke eingerahmt von zwei Birken. Mit dem abgebildeteten Bauwerk verbindet sich auch eine spezielle Sage, welche davon ausgeht, dass ein jeder, welcher lĂŒgend diese BrĂŒcke ĂŒberschreitet, sie zum Einsturz bringt.

Geschichte

Wie genau das Dorf Sohland entstand, wird derzeit noch eingehender untersucht. Eine Ă€ltere Theorie ging von einer sorbischen GrĂŒndung des Dorfes aus, wobei dies aus dem Namen hergeleitet wurde. In letzter Zeit mehren sich jedoch Stimmen, welche von einer GrĂŒndung von böhmischer Seite ausgehen. Dabei soll eine Wehrkirche als eine Art Festung gegen das sich nördlich anschließende Land Budissin gedient haben. Es steht jedoch fest, dass von einer einheitlichen GrĂŒndung des Dorfes nicht ausgegangen werden kann.

Die verschiedenen Ortsteile sind unterschiedlich geprĂ€gt und wiesen noch vor 100 Jahren rĂ€umlich getrennt lebende ethnische Gemeinden auf. Ein genaues GrĂŒndungsdatum des Ortes ist bis heute nicht bekannt. Die erste urkundliche ErwĂ€hnung stammt aus dem Jahr 1222 . Am Dorf lassen sich verschiedene Entwicklungsetappen ablesen. WĂ€hrend die Mitte des Dorfes eher geschlossen ist, weisen die weiteren „AuslĂ€ufer“ von Sohland die Form von Waldhufendörfern auf und sind somit höchstwahrscheinlich in der Zeit der frĂ€nkischen Besiedlung im 13. und 14. Jahrhundert entstanden.

Religionen

Sohland an der Spree ist ein vorrangig evangelisch-lutherisch geprĂ€gtes Dorf. Davon zeugt auch die in der Ortsmitte auf einer natĂŒrlichen Erhebung thronende Kirche, welche aus den AnfĂ€ngen des Dorfes datiert und spĂ€ter barock ĂŒberformt wurde. Bei die Kirche befindet sich der evangelische Friedhof der Gemeinde, in dessen Mitte sich eine eine historische Gruft befindet. Des Weiteren befindet sich im Dorf noch eine katholische Kirche. Die Oberlausitz ist generell eine gemischtkonfessionelle Region.

Wirtschaft

Wie den meisten Ortschaften in der Oberlausitz macht auch Sohland die hohe Arbeitslosigkeit und die schleppende wirtschaftliche Entwicklung zu schaffen. Dennoch konnte sich Sohland im internen Oberlausitzer Wettbewerb durch seine zentrale Lage an grĂ¶ĂŸeren Straßen, einen eigenen Bahnanschluss und eigenen PKW-GrenzĂŒbergang nach Tschechien sowie eine recht große Bevölkerungszahl und Bevölkerungsdichte besser behaupten als andere Ortschaften der Region.

Bildungseinrichtungen

Neben verschiedenen Kinderkrippen und KindergĂ€rten bieten die einzelnen Ortsteile auch Grundschulen an. Im Ortskern befindet sich die Gerhard-Hauptmann-Schule als Mittelschule. Gymnasiasten mĂŒssen die Schule in einer anderen Stadt (z. B. Wilthen) besuchen.

Freizeit- und Sportanlagen

Wichtigstes sportliches Zentrum des Ortes ist die „Oberlandsporthalle“ in der Dorfmitte, welche neben dem normalen Schulsport auch fĂŒr verschiedene öffentliche Sportveranstaltungen (besonders Hand- und Volleyball) genutzt wird. Weiterhin existieren noch verschiedene öffentliche SportplĂ€tze. In den beiden Ortsteilen Wehrsdorf und Taubenheim finden sich ein Wald- und ein Freizeitbad.

Im Ortsteil TĂ€nnicht liegt das Skisportzentrum. Hier befinden sich zwei Sprungschanzen, deren AuslĂ€ufe sich im Sommer fĂŒr vielfĂ€ltige SportbetĂ€tigungen eignen (z. B. Volleyball und Turnen), ein Abfahrtshang mit Schlepplift, eine Turnhalle sowie eine Skiroller-/Skater-Bahn. Die gastronomische Betreuung wird durch die „Schanzenbaude“ gewĂ€hrleistet, die auch ĂŒber eine Sauna und Übernachtungsmöglichkeiten verfĂŒgt. Durch dieses Sportareal fĂŒhren interessante Wanderwege in die Oberlausitzer Berge und ins böhmische Niederland. Im Winter beginnen in diesem Skisportzentrum gespurte Skiloipen auf einer Strecke von ĂŒber 50 km.

StÀdtepartnerschaften

Sohland unterhÀlt Partnerschaften zu

Gemeindegliederung

Zu Sohland an der Spree gehören die Ortsverwaltungen Wehrsdorf und Taubenheim. Der alte Körper der Ortschaft Sohland gliedert sich in 15 Ortsteile:

  1. Wendisch-Sohland
  2. Ellersdorf
  3. Alt-Scheidenbach
  4. Neu-Scheidenbach
  5. Nieder-Sohland
  6. Neusorge
  7. Carlsruhe
  8. Äußerst-Nieder-Sohland
  9. Mittel-Sohland
  10. Hinterm Hohberg (Äußert-Mittel-Sohland)
  11. Pilzdörfel (Neu-Mittel-Sohland)
  12. Ober-Sohland mit "Wiese"
  13. Neudorf
  14. TĂ€nnicht (Neu-Ober-Sohland)
  15. GĂŒtchen (Schafhirtsches G.)

Aus diesem Grunde wurde Sohland auch als das „Durf mit fufzn Zippln“ (Dorf mit fĂŒnfzehn Ecken) bezeichnet.

Entwicklung des Gemeindegebiets

Einwohnerentwicklung

Wie in beinahe allen Gemeinden der Oberlausitz hat auch die Bevölkerung von Sohland in den Jahren nach 1945 tendeziell abgenommen. Seit dem Jahr 1990 kommt neben dem PhĂ€nomen der Abwanderung auch der enorme SterbeĂŒberschuss zu tragen. GegenĂŒber den Nachbargemeinden kann sich Sohland allerdings recht gut behaupten und verzeichnet hier einen gewissen Zuzug. Dies ist neben der recht guten infrastrukturellen Lage vor allem der Ausweisung von Baugrund zu verdanken, welcher junge Familien aus dem Umland anzieht. Aber auch verschiedene Seniorenprojekte im Dorf tragen zu diesem Erfolg bei.

Kultur und SehenswĂŒrdigkeiten

Museen

Sohland verfĂŒgt ĂŒber ein kleines Heimatmuseum in einem historischem Umgebindehaus , welches sich im Oberdorf befindet. Hier werden verschiedene AlltagsgegenstĂ€nde von Bauern und Webern aus der Region aus dem 19. und dem beginnenden 20. Jahrhundert ausgestellt.

Bauwerke

Umgebindehaus, Sohland - Spree
Umgebindehaus, Sohland - Spree

Zu den bedeutendsten Bauwerken des Dorfes gehört das im Dorfzentrum errichtete klassizistische Schloss samt Hofanlage und Park. Leider befinden sich weder Schloss noch Park in einem fĂŒr den Tourismus nutzbaren Zustand. Des Weiteren ist hier die historische Kirche nebst Kirchhof zu nennen. UrsprĂŒnglich soll es sich dabei um eine Wehrkirchenanlage gehandelt haben. Auch die in der Zeit des Jugendstils entstandenen öffentlichen GebĂ€ude (Rathaus, Gerhard-Hauptmann-Schule) stellen besondere Landmarken des Ortes dar. Wie ĂŒberall in der Lausitz sind auch die zahlreichen UmgebindehĂ€user des Ortes sehenswert.

RegelmĂ€ĂŸige Veranstaltungen

Besondere Höhepunkte stellen hier die SommerauffĂŒhrungen auf der WaldbĂŒhne dar. Die natĂŒrliche Kulisse der AuffĂŒhrungen ist ein besonderes Erlebnis. Neben verschiedenen MĂ€rchen werden hier auch StĂŒcke in Oberlausitzer Mundart aufgefĂŒhrt, welche ausschließlich im Ă€ußersten SĂŒden der Oberlausitz gesprochen wird.

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Am LĂ€rchenberg 02681 Schirgiswalde http://www.hotel-am-laerchenberg.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 303592 / 3660
Erbgericht Tautewalde 02681 Wilthen http://www.tautewalde.de/de/homepage.html Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 503592 / 38300
WaldschlĂ¶ĂŸchen 02689 Sohland an der Spree http://www.hotel-sohland.de/ Kategorie: 2Kategorie: 2035936 / 33 92 0
Gasthof Zur Linde 02681 Wilthen http://www.zur-linde-wilthen.de/  0 35 92 / 3 31 87
Romantik Hotel Zum Weber 02681 Kirschau http://www.zum-weber.de/  0 35 92 / 52 00
Wehrsdorfer Erbgericht City Line & Country Line Ho 02689 Sohland an der Spree http://www.residenzhotel-trueggelmann.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4035936 / 4 50 - 0
Spreetal 02692 GrubschĂŒtz http://www.landhotel-grubschuetz.de/  0 35 91 / 303930

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sohland an der Spree aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Sohland an der Spree verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de