fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Brahmenau: 18.02.2006 21:35

Brahmenau

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Deutschlandkarte, Position von Brahmenau hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Th├╝ringen
Landkreis : Greiz
Geografische Lage :
Koordinaten: 50┬░ 55ÔÇ▓ N, 12┬░ 10ÔÇ▓ O
50┬░ 55ÔÇ▓ N, 12┬░ 10ÔÇ▓ O
H├Âhe : 220-290 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 6,88 km┬▓
Einwohner : 1.095 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 159 Einwohner je km┬▓
Postleitzahl : 07554
Vorwahl : 036695
Kfz-Kennzeichen : GRZ
Gemeindeschl├╝ssel : 16 0 76 008
Gemeindegliederung: 3 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Brahmenau Nr. 41
07554 Brahmenau
Website: www.vg-brahmetal.de
Politik
B├╝rgermeister : Bernd Blume ( FWG / SPD )

Brahmenau ist eine Gemeinde im th├╝ringischen Landkreis Greiz.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Nachbargemeinden

Angrenzende Gemeinden sind Bethenhausen, Gro├čenstein, Hirschfeld und Schwaara im Landkreis Greiz sowie die 1994 nach Gera eingemeindeten Gemeinden Cretzschwitz, R├Âpsen und S├Âllmnitz.

Gemeindegliederung

Die Gemeinde gliedert sich in Brahmenau, W├╝stenhain und Zschippach auf.

Geschichte

Brahmenau wurde am 13. November 1937 aus den Gemeinden Culm, Waaswitz und Groitschen gebildet. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Ortsteile W├╝stenhain und Zschippach eingemeindet. Die ersten urkundlichen Erw├Ąhnungen der heute zu Brahmenau geh├Ârenden Gemeinden stammen aus den 12. Jahrhundert und gehen auf noch ├Ąltere sorbische Siedlungen zur├╝ck.

Einwohnerentwicklung

Entwicklung der Einwohnerzahl (31. Dezember):

  • 1994 - 599
  • 1995 - 778
  • 1996 - 938
  • 1997 - 1.057
  • 1998 - 1.086
  • 1999 - 1.121
  • 2000 - 1.101
  • 2001 - 1.114
  • 2002 - 1.129
  • 2003 - 1.099
  • 2004 - 1.102
Datenquelle: Th├╝ringer Landesamt f├╝r Statistik

Politik

Seit der Kommunalwahl vom 27. Juni 2004 setzt sich der Gemeinderat wie folgt zusammen:

  • FWG / SPD - 4 Sitze (34,0 %)
  • WGB - 5 Sitze (41,1 %)
  • UWI - 3 Sitze (24,9 %)

Die Wahlbeteiligung lag bei 69,0 %.

Wirtschaft und Infrastruktur

Zschippach und Culm besa├čen von 1901 bis 1969 einen Anschluss an die Gera-Meuselwitz-Wuitzer Eisenbahn. Ferner f├╝hrt durch Brahmenau die Landesstra├če 1079 von Bethenhausen nach Gera.

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Dorint 07545 Gera http://www.novotel.com  0365 /
An der Elster 07548 Gera http://www.hotel-an-der-elster.de  0365 / 710 61 61
Comfort Inn 07548 Gera   0365 /
The Royal Inn Regent Gera 07545 Gera http://www.the-royal-inn.de  0365 /
Courtyard by Marriott 07548 Gera http://www.courtyard.com/ZGACY/  0365 /
Gew├╝rzm├╝hle 07545 Gera http://www.hotel-gewuerzmuehle-gera.de  0365 / 824330
Am Galgenberg VCH Hotel 07546 Gera http://www.hotel-galgenberg.de  0365 /
Central Hotel 07545 Gera http://central-hotel-gera.de  03 65 / 4 37 30-0
Trebnitzer Hof 07554 Gera   0365 /
Zwergschl├Âsschen 07548 Gera http://www.hotel4you.de  0365 / 22503

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Brahmenau aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Brahmenau verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de