fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Auma: 05.02.2006 16:45

Auma

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen Deutschlandkarte, Position von Auma hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Th├╝ringen
Landkreis : Greiz
Geografische Lage :
Koordinaten: 50┬░ 42' N, 11┬░ 54' O
50┬░ 42' N, 11┬░ 54' O
H├Âhe : 394 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 30,98 km┬▓
Einwohner : 3.245 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 105 Einwohner je km┬▓
Postleitzahl : 07955
Vorwahl : 036626
Kfz-Kennzeichen : GRZ
Gemeindeschl├╝ssel : 16 0 76 002
Stadtgliederung: 6 Stadtteile
Adresse der
Stadtverwaltung:
Marktberg 9
07955 Auma
Website: www.auma-stadt.de
Politik
B├╝rgermeister : Gernot Purkart ( CDU )

Auma ist eine Stadt im th├╝ringischen Landkreis Greiz. Sie liegt etwa 20 km s├╝dwestlich von Gera und ist Sitz und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Auma-Weidatal.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Auma liegt im Th├╝ringer Schiefergebirge am Fluss Auma. Die h├Âchste Erhebung in der N├Ąhe ist der Lerchenberg mit 447,5 m.

Nachbargemeinden

Angrenzende Gemeinden sind Braunsdorf, Merkendorf, Wiebelsdorf, Zadelsdorf und die Stadt Zeulenroda-Triebes im Landkreis Greiz sowie Chursdorf, Tegau, T├Âmmelsdorf und die Stadt Triptis im Saale-Orla-Kreis.

Stadtgliederung

Die Stadt gliedert sich in die Stadtteile: Auma (Stadt), G├╝tterlitz, Kr├Âlpa, Muntscha, Untendorf, Wenigenauma und Zickra.

Geschichte

Wahrscheinlich geht Auma auf eine slawische Besiedlung um 500 zur├╝ck. Als Stadt wird die Gemeinde 1331 erstmals urkundlich erw├Ąhnt. Auf dem Durchzug nach Jena und Auerstedt im Jahr 1806 ├╝bernachtete Napoleon in der Stadt.

Eingemeindungen

Am 25. M├Ąrz 1994 wurden Muntscha, Zickra,Kr├Âlpa und Wenigenauma eingemeindet.

Einwohnerentwicklung

Entwicklung der Einwohnerzahl (ab 1994 31. Dezember):

  • 1830 - 1.458
  • 1994 - 3.684
  • 1995 - 3.664
  • 1996 - 3.634
  • 1997 - 3.582
  • 1998 - 3.541
  • 1999 - 3.469
  • 2000 - 3.426
  • 2001 - 3.389
  • 2002 - 3.343
  • 2003 - 3.289
  • 2004 - 3.257
Datenquelle ab 1994: Th├╝ringer Landesamt f├╝r Statistik

Politik

Stadtrat

Der Aumaer Stadtrat setzt sich seit den Kommunalwahlen 2004 wie folgt zusammen.

  • CDU : 9 Sitze
  • Gewerbeverein Auma/Sportverein: 3 Sitze
  • UBV: 3 Sitze
  • PDS : 1 Sitz

B├╝rgermeister

B├╝rgermeister ist der CDU-Politiker Gernot Purkart.

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

Gut anzusehen ist vor allem der recht gro├če Markt mit Postmeilens├Ąule (1722), altem Rathaus (neuerbaut 1790), neuem Rathaus (1907/08), der Franz-Kolbe-Regelschule (1900) und den B├╝rgerh├Ąusern.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Durch die verkehrsg├╝nstige Lage an der Bundesstra├če 2 und in der N├Ąhe der Autobahnabfahrt der A 9 in Triptis ist Auma mit dem PKW sehr gut zu erreichen. Die Bahnstrecke durch Auma ist derzeit stillgelegt.

Ans├Ąssige Unternehmen

Die Wirtschaft wird durch mittelst├Ąndige Industrie, Handwerk und Gewerbe gepr├Ągt. Ein gro├čes ans├Ąssiges Unternehmen ist die Firma Boart Ceramics - dem folgen die Fa. Schmidt, Tessa, Reifen-Besser und die Firma Thermo-Fenster und T├╝renbau AG.

Pers├Ânlichkeiten

S├Âhne und T├Âchter der Stadt

  • Paul D├Âlz (* 1887 ; † 1975 ), deutscher Politiker ( SPD ), MdL (Schleswig-Holstein)

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Auma aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Auma verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de