fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Engelthal: 24.01.2006 01:06

Engelthal

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
fehlt noch Deutschlandkarte, Position von Engelthal hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Mittelfranken
Landkreis : N├╝rnberger Land
Fl├Ąche : 13,62 km┬▓
Einwohner : 1.140 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 84 Einwohner/km┬▓
Postleitzahl : 91238
Vorwahl : 09158
Kfz-Kennzeichen : LAU
Gemeindekennzahl : 09574120
Gemeindegliederung: 6 amtlich
benannte Gemeindeteile
Website: www.engelthal.de
E-Mail-Adresse: info@vg-henfenfeld.de
Politik
1. B├╝rgermeister : G├╝nther R├Âgner (CSU)
Regierende Partei : CSU

Engelthal ist eine Gemeinde im mittelfr├Ąnkischen Landkreis N├╝rnberger Land.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1243 wurde das Dorf Swinach zum Sitz des Dominikanerinnenklosters Engelthal. In den folgenden Jahren erweiteterte sich das Kloster nur wenig im lokalen Raum und kam 1504 unter N├╝rnberger Herrschaft. Im Zuge der Reformation wurde das Kloster 1565 aufgelassen und Engelthal wieder ein unbedeutender Flecken im N├╝rnberger Hinterland. Von 1289 bis 1356 lebte in Kloster Engelthal Christine Ebner , die ihre zahlreichen Visionen und Offenbarungen literarisch verarbeitete ("Leben und Offenbarungen", ab 1317, und "Engelthaler Schwesternbuch", vor 1346) und wegen ihres Lebens und Werks zu den bemerkenswerten Frauen der ersten H├Ąlfte des 14. Jahrhunderts geh├Ârt. ÔÇô Die Gemeinde Engelthal feierte 1993 das 750-Jahre-Jubil├Ąum.

Gemeindeteile

  1. Engelthal
  2. Kr├Ânhof
  3. Kruppach
  4. Peuerling
  5. Prosberg
  6. Sendelbach

Politik

Seit dem 1. Mai 2002 ist G├╝nther R├Âgner von der CSU Erster B├╝rgermeister von Engelthal.

Sehensw├╝rdigkeiten

  • Pfarrkirche St. Johannis der T├Ąufer: erbaut um 1270, barokkisiert von 1747 bis 1751
  • Kapellruine St. Willibald: erbaut im 14. Jahrhundert, 1811 profaniert, restauriert und neu er├Âffnet am 7. Juli 2005 als kommunikativer Treffpunkt der Gemeinde
  • Kloster Engelthal: es sind nur noch Reste der Anlage vorhanden
  • Die steinerne Rinne oberhalb von Engelthal Richtung Entenberg/Klingenhof als Naturschauspiel

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Engelthal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Engelthal verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de