fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Neuhaus an der Pegnitz: 14.02.2006 08:58

Neuhaus an der Pegnitz

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Deutschlandkarte, Position von Neuhaus an der Pegnitz hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Mittelfranken
Kreis : N√ľrnberger Land
Geografische Lage :
Koordinaten: 49¬į 37' N, 11¬į 33' O
49¬į 37' N, 11¬į 33' O
Fläche : 23,96 km²
Einwohner : 2.945 (Stand: 30. Juni 2005)
Bevölkerungsdichte : 123 Einwohner je km²
Postleitzahl : 91284
Vorwahl : 09156
Kfz-Kennzeichen : LAU
Gemeindeschl√ľssel : 09 5 74 140
Gemeindegliederung: 15 amtlich benannte
Gemeindeteile
Anschrift der
Verwaltung:
Oberer Markt 24
91284 Neuhaus/Peg.
Offizielle Website: www.neuhaus-pegnitz.de
E-Mail-Adresse: buergermeister@neuhaus-pegnitz.de
Politik
1. B√ľrgermeisterin : Heidi Suttner ( SPD )

Neuhaus an der Pegnitz ist eine Marktgemeinde im mittelfr√§nkischen Landkreis N√ľrnberger Land.

Die Gemeinde gehörte vor der Gemeindegebietsreform zur Oberpfalz , Landkreis Eschenbach .

Sehenswert ist die Burg Veldenstein und die an der Grenze zur Stadt Auerbach gelegene Maximiliansgrotte.

Größter Betrieb ist die Großbrauerei Kaiser. Erwähnenswert ist das sich in die Gegenwart erhaltene Kommunbraurecht : An einem am Haus hängenden Stern wird angezeigt, in welcher Gaststätte das Kommune-Bier ausgeschenkt wird.

Gemeindeteile

  • H√∂fen , bis zur Gemeindegebietsreform 1978 eigenst√§ndige Gemeinde, als Rodungsdorf in der zweiten H√§lfte des 15. Jahrhunderts entstanden, im Januar 2006 136 Einwohner
  • Mosenberg, fr√ľher Teil der Gemeinde H√∂fen, wie diese ein Rodungsdorf aus dem 15. Jahrhundert. Mosenberg liegt in einem ganz schmalen Landstreifen an der Pegnitz und wird als "Wurmfortsatz des N√ľrnberger Landes " bezeichnet. Westlich dieses Landstreifens ist Oberfranken, das √∂stliche Pegnitzufer geh√∂rt zur Oberpfalz . Auf dem Gebiet von Mosenberg liegt auch der 1992 aufgelassene Bahnhof Ranna, von dem fr√ľher eine Nebenbahnstrecke nach Auerbach in der Oberpfalz abzweigte. Mosenberg hatte im Januar 2006 288 Einwohner.



Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Hotel Gasthof Wilder Mann 92281 K√∂nigstein http://www.wilder-mann.de  09665 / 9159-0
Hotel Gasthof K√∂nigsteiner Hof 92281 K√∂nigstein http://www.koenigsteiner-hof.de  09665 / 91420
Hotel Gasthof Reif 92281 K√∂nigstein http://www.gasthof-reif.de  09665 / 915020
Hotel & Gasthof Zum Goldenen Hirsch 98553 Hirschbach http://www.zum-goldenen-hirsch-hirschbach.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 303681 / 72 00 37
Gasthof-Caf√© Zur Post 92281 K√∂nigstein http://www.gasthof-cafe-post.de  09665 / 91550

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Neuhaus an der Pegnitz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Neuhaus an der Pegnitz verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de