fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Sohland am Rotstein: 14.02.2006 06:57

Sohland am Rotstein

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen von Sohland am Rotstein Deutschlandkarte, Position von Sohland am Rotstein hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Freistaat Sachsen
Regierungsbezirk : Reg.-Bez. Dresden
Landkreis : Niederschles. Oberlausitzkreis
Geografische Lage :
Koordinaten: 51¬į 7' N, 14¬į 47' O
51¬į 7' N, 14¬į 47' O
Fläche : 19,8 km²
Einwohner : 1.430 (30. April 2005)
Bevölkerungsdichte : 72 Einwohner je km²
H√∂he : 268 m √ľ. NN
Postleitzahl : 02894
Vorwahl : 035828
Kfz-Kennzeichen : NOL
Amtlicher Gemeindeschl√ľssel : 14 2 84 380
Gliederung des Gemeindegebiets: 3 Ortsteile
Adresse der Gemeindeverwaltung: Mittelhof 182
02894 Sohland am Rotstein
Website: www.sohland-rotstein.de
Politik
B√ľrgermeister : Hubert Sch√§fer
Sohland am Rotstein
Sohland am Rotstein

Sohland am Rotstein ist eine Gemeinde im Osten Sachsens , im Landkreis Niederschlesischer Oberlausitzkreis, Regierungsbezirk Dresden. Die Gemeinde gehört zur Verwaltungsgemeinschaft Reichenbach.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

Die Gemeinde Sohland am Rotstein liegt im zentralen Teil des Landkreises. Sie liegt ca. 5 km √∂stlich von L√∂bau und ca. 10 km westlich von G√∂rlitz. Unterhalb des markanten Berges Rotstein 455 m √ľ. NN. Die Bundesstra√üe 6 und die Bahnstrecke L√∂bau-G√∂rlitz verlaufen durch das Gemeindegebiet. Die Bundesautobahn 4 verl√§uft n√∂rdlich der Gemeinde. Sie ist √ľber den Anschluss Wei√üenberg ca. (12 km) zu erreichen. Der Ort ist ein klassisches langgezogenes Waldhufendorf

Geschichte

Die Gemeinde wird erstmal am 7. Mai 1240 in der "Oberlausitzschen Grenzurkunde" urkundlich erwähnt. Im Jahr 1847 erfolgte der Anschluss an die Strecke Löbau - Görlitz der Sächsisch-Schlesischen Eisenbahn. Im Jahr 1939 erfolgte der Zusammenschluss der bisher selbständigen Gemeinden Obersohland, Mittelsohland und Niedersohland zur Gemeinde Sohland am Rotstein.

Ortsgliederung

Die Ortsteile sind Obersohland, Mittelsohland und Niedersohland. .

Sehensw√ľrdigkeiten

  • Der Berg "Rotstein" (455 m) als das √§lteste Naturschutzgebiet Sachsens (1912 gegr√ľndet)
  • Eisenbahn viadukt
  • Dorfkirche von 1844
  • Bockwindm√ľhle und Holl√§nderwindm√ľhle
  • ehemaliges Gutshaus

weblinks



Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Stadt L√∂bau 02708 L√∂bau http://www.hotel-stadtloebau.de/  0 35 85 / 86 18 30
Ringhotel Reichenbacher Hof 02894 Reichenbach http://www.ringhotel-reichenbach.de/  03528 / 750
Pension Rotsteinblick 02894 Sohland am Rotstein http://www.pension-rotsteinblick.de/  35828 / 70484
Pension Zum Hirsch 02829 Markersdorf http://www.pension-zum-hirsch.de/mail.html  03582 / 960476
Berghotel Rotstein 02894 Sohland am Rotstein http://www.berghotel-rotstein.de/  03528 / 70777

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sohland am Rotstein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Sohland am Rotstein verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de