fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Vierkirchen (Oberlausitz): 14.02.2006 07:36

Vierkirchen (Oberlausitz)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen von Vierkirchen Deutschlandkarte, Position von Vierkirchen hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Freistaat Sachsen
Regierungsbezirk : Dresden
Landkreis : Niederschles. Oberlausitzkreis
Geografische Lage :
Koordinaten: 51┬░ 11' 34" N, 14┬░ 44' 51" O
51┬░ 11' 34" N, 14┬░ 44' 51" O
Fl├Ąche : 35,32 km┬▓
Einwohner : 2.000 (30. April 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 57 Einwohner je km┬▓
H├Âhe : 250 m ├╝. NN
Postleitzahl : 02894
Vorwahl : 035827
Kfz-Kennzeichen : NOL
Amtlicher Gemeindeschl├╝ssel : 14 2 84 430
Gliederung des Gemeindegebiets: 10 Ortsteile
Adresse der Gemeindeverwaltung: Melaune Nr. 54
02894 Vierkirchen
Offizielle Website: www.vierkirchen.com
Politik
B├╝rgermeister : Andreas Nedo

Vierkirchen ist eine Gemeinde im Osten Sachsens , im Landkreis Niederschlesischer Oberlausitzkreis, Regierungsbezirk Dresden. Die Gemeinde geh├Ârt zur Verwaltungsgemeinschaft Reichenbach.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

Die Gemeinde Vierkirchen liegt im zentralen Teil des Landkreises. Sie liegt ca. 15 km ├Âstlich von Bautzen und ca. 10 km nordwestlich von Reichenbach/O.L. . Die Bundesstra├če 6 verl├Ąuft s├╝dlich der Gemeinde. Die Bundesautobahn 4 f├╝hrt direkt durch das Gemeindegebiet und ist ├╝ber die Anschl├╝sse Wei├čenberg oder Niederseifersdorf zu erreichen.

Geschichte

Der Ortsteil Melaune wird als Mel├Âaune erstmals im Jahr 1293 in einer Urkunde des Klosters St. Marienthal urkundlich erw├Ąhnt. Der Name kommt aus dem Slawischen ("Merowe") und bedeutet "Friedensort". Die jetzige Gemeinde wurde am 1.Januar1994 aus den einstigen Gemeinden Arnsdorf-Hilbersdorf, Buchholz und Melaune im Zuge der S├Ąchsischen Gemeindegebietsreform gebildet. Die vier Kirchen der vier Ortsteile waren bei ihrer Namensgebung ausschlaggebend. Seit 2005 geh├Ârt die Gemeinde zur Verwaltungsgemeinschaft Reichenbach O/L.

Ortspartnerschaften

  • Je┼╝├│w Sudecki , Polen

Ortsgliederung

Ortsteile sind Arnsdorf, Buchholz (sorb. K┼íi┼íow), D├Âbsch├╝tz (Deb┼ík), Heideberg, Hilbersdorf, Melaune, Prachenau, Rotkretscham, Tetta und Wasserkretscham. .

Sehensw├╝rdigkeiten

  • Schloss D├Âbsch├╝tz
  • die vier Dorfkirchen
  • Eine weitere Sehensw├╝rdigkeit ein imposantes Bodendenkmal am Ufer des Schwarzen Sch├Âpses. Es handelt sich um einen vermutlich slawischen Abschnittswall der vereinzelt auch als "Merburg" angesprochen wird. Grabungen fanden unter Herrn Feierabend in den 20iger Jahren statt. Um Pflege und Vermittlung k├╝mmert sich in Melaune der Verein "Die Milzener e.V." , der gemeinsam mit der Universit├Ąt Jena, Bereich Ur- und Fr├╝hgeschichte ein Freilichtmuseum f├╝r Slawische Fr├╝hgeschichte plant.

weblinks



Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Ringhotel Reichenbacher Hof 02894 Reichenbach http://www.ringhotel-reichenbach.de/  03528 / 750

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Vierkirchen (Oberlausitz) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Vierkirchen (Oberlausitz) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de