fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Malgersdorf: 20.01.2006 16:47

Malgersdorf

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen von Malgersdorf Deutschlandkarte, Position von Malgersdorf hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Niederbayern
Landkreis : Rottal-Inn
Geografische Lage :
Koordinaten: 48¬į 24' N, 12¬į 45' O
48¬į 24' N, 12¬į 45' O
H√∂he : 416 m √ľ. NN
Fläche : 11,52 km²
Einwohner : 1.202 (30. Juni 2005)
Bevölkerungsdichte : 104 Einwohner je km²
Postleitzahl : 84333
Vorwahl : 09954
Kfz-Kennzeichen : PAN
Gemeindeschl√ľssel : 09 2 77 131
Gemeindegliederung: XX Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Burgerstr. 1
84333 Malgersdorf
Website: www.malgersdorf.de
E-Mail-Adresse: info@malgersdorf.de
Politik
B√ľrgermeister : Hans Schimpfhauser ( CSU )

Malgersdorf ist eine Gemeinde mit 1.202 Einwohnern im Landkreis Rottal-Inn ( Regierungsbezirk Niederbayern ) und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Falkenberg.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Die Gemeinde liegt in etwa auf halber Strecke zwischen M√ľnchen und Passau.

Geschichte

Der Ort Malgersdorf wurde erstmals 1135 urkundlich erw√§hnt. Sein Besitz wechselte mehrmals unter verschiedenen Adelsgeschlechtern. Der erste Besitzer und zugleich Namensgeber der Hofmark Malgersdorf war "Mengenhardus Madegeresdorf". Danach residierten lange Zeit die Visler, zu Beginn des 17. Jh. die Leoprechtinger, ab dem Ende des 30-j√§hrigen Krieges das Adelsgeschlecht von Trauner-Neudegg und ab 1736 die Tattenbacher. Von diesen √ľbernahmen 1825 die Grafen Arco-Valley die Liegenschaften. Als 1848 in Bayern die Hofmarkrechte aufgel√∂st wurden, entstand die Gemeinde Malgersdorf. Aber nicht nur ruhige Zeiten hatte Malgersdorf zu durchleben. Von den Wirren des 30-j√§hrigen Krieges bis zum zweiten Weltkrieg hatten die Menschen des √∂fteren unter Unruhen und kriegerischen Auseinandersetzungen zu leiden. Die heutige Gemeinde Malgersdorf ging, um einige Randgebiete vergr√∂√üert, aus der Gemeindegebietsreform von 1978 hervor. Sie hat dabei die Selbst√§ndigkeit als Gemeinde behalten, ist aber jetzt der Verwaltungsgemeinschaft Falkenberg angegliedert.

Politik

Gemeinderat

Zusammensetzung des Stadtrates in der Legislaturperiode 2002-2008

  • CSU/BW 10 Sitze
  • SPD/BLM 3 Sitze

Städtepartnerschaften

Seit dem 6. Mai 2004 besteht eine Partnerschaft mit der Stadt Dakovo aus Kroatien .

Bildung

Malgersdorf besitzt einen Kindergarten und eine Grundschule .

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Malgersdorf aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Malgersdorf verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de