fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Bezirk (Bayern): 18.02.2006 01:45

Bezirk (Bayern)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Bezirk ist im Bundesland Bayern eine als dritte kommunale Ebene √ľber den Gemeinden (1. Ebene) und Kreisen (2. Ebene) eingerichtete kommunale Gebietsk√∂rperschaft . Diese Ebene gibt es in Deutschland nur in Bayern.

Inhaltsverzeichnis

Unterscheidung zwischen Bezirk und Regierungsbezirk

Die 7 Bezirke Bayerns
Die 7 Bezirke Bayerns

Auch wenn deren Gebiete identisch sind, sind die bayerischen Bezirke nicht zu verwechseln mit den gleichnamigen Regierungsbezirken , die die Zuständigkeitsgebiete der staatlichen Mittelbehörden , der Regierungen (zur Unterscheidung auch Bezirksregierungen genannt) darstellen. Im Gegensatz zu den Landratsämtern , die gleichzeitig staatliche und kommunale Behörde sind (" Janusköpfigkeit "), handelt es sich bei den Bezirksverwaltungen und den Regierungen um getrennte Behörden.

Die Bezirke hingegen sind Selbstverwaltungsk√∂rperschaften. Sie k√∂nnen Wappen und Fahnen wie eine Gemeinde oder ein Landkreis f√ľhren.

Die sieben Bezirke in Bayern

Organe

Die Organe des Bezirks sind:

  • Bezirkstag
  • Bezirksausschuss
  • Bezirkstagspr√§sident

Bezirkstag

Die Bezirktstage werden seit 1954 gemeinsam mit dem Bayerischen Landtag gewählt. Jeder Bezirkstag hat dabei soviele Mitglieder, wie der Bezirk Abgeordnete im Landtag hat. Die Zahl der Bezirksräte liegt derzeit zwischen 17 (Oberpfalz, Oberfranken) und 57 (Oberbayern). Die Bezirkstage werden nach dem Höchstzahlverfahren nach d'Hondt gewählt. Eine explizite Sperrklausel gibt es nicht.

Bezirksausschuss

Der Bezirksausschuss ist ein in der Bezirksordnung vorgeschriebener Ausschuss. Dem Bezirksauschuss geh√∂ren neben dem Bezirkstagspr√§sidenten in Oberbayern zw√∂lf und in den anderen Bezirken acht weitere Bezirksr√§te an. Er ber√§t die Sitzungen des Bezirkstags vor und beschlie√üt √ľber die ihm vom Bezirktstag √ľbertragenen Fragen.

Der Bezirkstag kann weitere Aussch√ľsse einrichten.

Bezirkstagspräsident

Der aus der Mitte des Bezirktstags gew√§hlte Bezirkstagspr√§sident vertritt den Bezirk nach au√üen. Er leitet die Sitzungen des Bezirktstags und des Bezirksauschusses. Er vollzieht die Beschl√ľsse des Bezirkstags und seiner Aussch√ľsse und erledigt die laufenden Angelegenheiten des Bezirks.

Aufgaben

Die Bezirke nehmen jene Aufgaben wahr, die √ľber die Zust√§ndigkeit und das Leistungsverm√∂gen der kreisfreien St√§dte und Landkreise hinausreichen. Sie schaffen √∂ffentliche Einrichtungen, die f√ľr das soziale, wirtschaftliche und kulturelle Wohl der Bev√∂lkerung notwendig sind. So sind sie z.B. Tr√§ger psychiatrischer und neurologischer Fachkrankenh√§user, von Spezialkliniken, Fach- und Sonderschulen und Freilichtmuseen. Ferner sind sie √ľber√∂rtliche Sozialhilfetr√§ger. In anderen Bundesl√§ndern werden diese Aufgaben teilweise z.B. von den Landschaftsverb√§nden bzw. Landeswohlfahrtsverb√§nden erledigt.

Weblink

Verband der bayerischen Bezirke

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bezirk (Bayern) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Bezirk (Bayern) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de