fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Tonalepass: 08.02.2006 13:32

Tonalepass

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Tonalepass (it.: Passo del Tonale, altdeutsch Tun├Âl f├╝r Tonale) ist ein 1.884 m hoher Alpenpass in Italien , etwa auf halber Luftlinie zwischen Trient und der Berninagruppe (Grenze zur Schweiz). Der Pass ist also Teil einer West-Ost-Verbindung.

Der Pass trennt das lombardische Valcamonica im Westen vom Val di Sole, einem Seitental des Nonstals im Trentino im Osten. Diese zwei T├Ąler bilden den Westteil der aktiven geologischen St├Ârungslinie " Periadriatische Naht ", die sich ├Âstlich bis Friaul und Slowenien fortstetzt.
S├╝dlich des Tonalepasses schlie├čt sich die Adamellogruppe mit der Bergkette der Presanella an, weiter im Norden die Ortlergruppe . Der Pass liegt auf der Wasserscheide zwischen Po (die Gew├Ąsser, die nach Westen flie├čen) und Etsch (die Gew├Ąsser, die nach Osten flie├čen).

Vom Pass und einigen Kilometern davor hat man einen pr├Ąchtigen Blick nach S├╝den - Paradiso 2600 m und in 10-15 km die Gipfel rings um den Adamello (3.554 m) -, w├Ąhrend 3 km n├Ârdlich die zwei Gipfel des Monte Tonale (2.700 m) liegen.

Im Osten ist die Stra├če etwas weniger steil und geht nach ca. 40 km bei Cles (658 m, M├╝ndung ins Nonstal) in die Staatsstra├če zum Mendelpass und Bozen ├╝ber. Im Westen setzt sie sich nach knapp 30 km bei Edolo (699 m) als Stra├če zum Passo dell' Aprica und ins Veltlin fort.

Geschichte

Schlacht von Vittorio Veneto, Tonale im Westen
Schlacht von Vittorio Veneto, Tonale im Westen

Der Pass war fr├╝her die Grenze zwischen der Lombardei im Westen und Tirol im Osten. Im Sardinischen Krieg 1859 verlor ├ľsterreich seine Herrschaft ├╝ber die Lombardei. Damit wurde der Pass zur Grenze zwischen Italien und Tirol bis zum ersten Weltkrieg , als S├╝dtirol 1918 an Italien kam. Im ersten Weltkrieg war der Pass dann Teil der Kriegsfront zwischen Italien und ├ľsterreich. Im Sommer 1918 f├╝hrten hier die ├ľsterreicher einen Scheinangriff durch, um von dem eigentlich geplanten Angriff im Osten im Zuge der zweiten Piaveschlacht 1918 abzulenken.

In den Wirren der letzten Kriegstage des Ersten Weltkrieges stie├čen italienische Truppen auch ├╝ber den Tonalepass ├Âstlich in das Nonstal vor und schnitten ├Âsterreichisch-ungarischen Truppen den Weg nach Norden ab und nahmen sie gefangen. Dies geschah in Folge der f├╝r Italien siegreichen Schlacht von Vittorio Veneto und dem Waffenstillstand von Villa Giusti . Auf dem Pass ist ein italienisches Kriegsdenkmal (Monumento Ossario), eine Kirche und der Albergo della Vittoria ("Gasthof zum Sieg"). Heute bildet der Pass die Grenze zwischen den italienischen Regionen Trentino-S├╝dtirol im Osten und der dicht besiedelten Lombardei im Westen.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Tonalepass aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Tonalepass verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de