fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Fachhochschule Nordhausen: 23.01.2006 21:43

Fachhochschule Nordhausen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der fh-NDH
Fachhochschule Nordhausen
Rektor : Prof. Dr. J├Ârg Wagner
Gr├╝ndungsjahr: 1997
Ort : Nordhausen (Th├╝ringen)
Studieng├Ąnge : 7
Fachbereiche : 2
immatrikulierte Studenten: 1169 (31.10.2004)
Mitarbeiter:
davon wissenschaftliche
Mitarbeiter:
Anschrift des Rektorats: Fachhochschule Nordhausen
Weinberghof 4
99734 Nordhausen
Website : http://www.fh-nordhausen.de/inet

Die Fachhochschule Nordhausen wurde in der jetzigen Form im Jahr 1997 gegr├╝ndet und liegt in Nordhausen, Th├╝ringen.

Geschichte

Planungen f├╝r eine Fachhochschule in Nordth├╝ringen f├╝hrten im Jahr 1997 zur Gr├╝ndung der Fachhochschule Nordhausen. Das Gel├Ąnde des Weinbergs hat jedoch schon eine bis 1906 zur├╝ckliegende Geschichte mit verschiedenen Bildungseinrichtungen. Seinerzeit erfolgte der Beschluss des S├Ąchsischen Provinziallandtags zum Bau einer Landeserziehungsanstalt, die 1910 er├Âffnet wurde und existierte bis sie beim Bombenangriff auf Nordhausen im April 1945 teilweise zerst├Ârt wurde. 1951 wird die Fachschule f├╝r Landwirtschaft , sp├Ąter dann auch Ingenieurschule f├╝r Landtechnik genannt, auf dem Gel├Ąnde gegr├╝ndet und es werden erstmals Ingenieure ausgebildet.

Struktur

Die Fachhochschule Nordhausen bietet in ihren zwei Fachbereichen Ingenieurwissenschaften und Wirtschafts- und Sozialwissenschaften die sieben folgenden Studieng├Ąnge (WS 2004/05) an:

Fachberich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

  • Betriebswirtschaft
  • Sozialmanagement
  • Gesundheits - und Sozialwesen
  • ├ľffentliche Betriebswirtschaft


Fachberich Ingenieurwissenschaften

  • Fl├Ąchen- und Stoff recycling
  • Technische Informatik
  • Regenerative Energietechnik

Einige dieser Studieng├Ąnge befinden sich noch im Aufbau. Und einige rechtliche Rahmenbedingungen f├╝r Absolventen m├╝ssen noch geschaffen werden. So ist die Laufbahnbef├Ąhigung f├╝r den gehobenen Dienst (in Bundes- und Landesbeh├Ârden), f├╝r Studenten des Studiengangs ├ľffentliche Betriebswirtschaft die f├╝r den Verwaltungsdienst ausgebildet werden noch nicht in Sicht. Der Studiengang Sozialmanagement ist nach fast 10 Jahren Lehrbetrieb immer noch nicht staatlich anerkannt. Die Absolventen besitzen somit keinen Abschluss der von der Bundesagentur f├╝r Arbeit als Beruf anerkannt bzw vermittelt wird. ├ähnliches gilt f├╝r den Studiengang Fl├Ąchen- und Stoffrecycling. Die j├╝ngsten Studieng├Ąnge der FH-Nordhausen sind Regenerative Energietechnik und ├ľffentliche Betriebswirtschaft.

Die Gesamtstudierendenanzahl liegt bei 1169 Studenten (WS 2004/05).

Weblinks

Homepage der FH Nordhausen

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Fachhochschule Nordhausen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Fachhochschule Nordhausen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de