fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Lechrainer Dialekt: 29.01.2006 16:30

Lechrainer Dialekt

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lechrainer Dialekt ist ein besonderer Dialekt , der nur im Lechrain zwischen Landsberg am Lech und Schongau entlang des Lechs gesprochen wird. Lechroanerisch (gesprochen) unterscheidet sich stark von den umgebenden Dialekten.

Der Lechrainer Dialekt vereinigt ostschw√§bische und mittel- bzw. s√ľdbaierische Dialektformen mit mittelhochdeutschen Relikten. W√§hrend das Schw√§bische und das Baierische ansonsten recht klar voneinander geschieden sind, hat sich im Lechrain eine eigent√ľmliche Mischform entwickelt, die wohl auf eine urspr√ľnglich alemannische Bev√∂lkerung zur√ľckzuf√ľhren ist, die in Jahrhunderten baierischer Herrschaft zahlreiche baierische Dialektmerkmale √ľbernommen hat.

Die Ausprägung des Lechrainer Dialekts verläuft parallel zum Verlauf des Lechs: Die stärksten Formen findet man in den Gemeinden am Fluss, während nach Osten hin - oft innerhalb weniger Kilometer - lechrainische Merkmale abnehmen und immer mehr baierische Formen auftauchen.

Insgesamt ist der Lechrainer Dialekt seit Jahren auf dem R√ľckzug. Er wird nicht nur vom Hochdeutschen verdr√§ngt, sondern auch vom Baierischen ausgeh√∂hlt.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Lechrainer Dialekt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Lechrainer Dialekt verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de