fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Schloss Flitzing: 16.10.2005 23:34

Schloss Flitzing

Wechseln zu: Navigation, Suche

Schloss Flitzing war der Stammsitz der Grafen von Flitzing , die seit dem 10. Jahrhundert in Flitzing (Oberbayern) nachgewiesen sind.

Das Herrenhaus wurde auf einer kleinen Anh├Âhe am s├╝dwestlichen Rand des Dorfes errichtet. Von dem Bau sind nur wenige Quellen ├╝berliefert. Ein Stich des bayerischen Hofkupferstechers Michael Wening aus dem Jahr 1723 zeigt einen zweigeschossigen Walmdachbau . Das Haus ist ringsum von einem Balkon umgeben. Unterhalb des H├╝gels umgibt ein Wassergraben das Schloss. Zum Haus geh├Ârig zeigt der Stich ein kleineres Anwesen sowie einen Obstgarten.

Schloss Flitzing war bis ins 17. Jahrhundert Sitz der Flitzinger und der ihnen geh├Ârenden Hofmark. 1687 starb mit dem Tod von Maria von Flitzing das Geschlecht aus. Maria war nach ihrer Heirat mit dem Grafen Franz von Lodron 1632 in das Schloss Haag gezogen.

Nach der Aufl├Âsung der Hofmark verfiel das Anwesen. Heute sind keine Spuren des Schlosses mehr erkennbar. Lediglich Reste des Wassergrabens geben Aufschluss ├╝ber den ehemaligen Standort.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schloss Flitzing aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Schloss Flitzing verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de