fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Gubel: 08.01.2006 10:48

Gubel

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Gubel ist eine Anh├Âhe in der Gemeinde Menzingen im Kanton Zug (913 m/├╝ M), auf dem das 1851 gegr├╝ndete Kapuzinerinnenkloster Maria Hilf steht.

Seit dem 16. Jahrhundert betreuten hier Eremiten eine 1566 erbaute Schlacht- und Wallfahrtskapelle, die an den Sieg der katholischen ├╝ber die reformierten Orte der alten Eidgenossenschaft in der Schlacht am Gubel am 24. Oktober 1531 erinnert. An der Decke im Inneren findet sich eine Darstellung des Gefechts, die nach dem Brand der Kapelle 1780 erneuert wurde. Der heutige Bau im Rokokostil wurde 1864 letztmals erneuert.

Das Kloster wurde 1843 bis 1847 zur Dreihundertjahrfeier der Schlacht erbaut und 1851 dem Bischof von Basel unterstellt. Noch heute wohnt dort eine Gemeinschaft von Schwestern, die haupts├Ąchlich von der Paramentenstickerei lebt.

Neben dem Kloster steht das zweihundertj├Ąhrige Gasthaus Gubel.

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Gubel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Gubel verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de