fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Versuchsfunkstelle Eberswalde: 17.11.2005 18:31

Versuchsfunkstelle Eberswalde

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Versuchsfunkstelle Eberswalde war eine Pionierinstitution im Bereich der technischen Sendeanlagen . Sie stammte von der Firma Carl Lorenz und wurde 1909 in Eberswalde von der Held & Francke Bau Ges.m.b.H. & Co. KG errichtet.

Geschichte

Die Funkstelle verwendete als Antennenanlage eine Schirmantenne , die an einem 70 Meter hohen, abgespannten Zentralmast und an den Rändern von 16 30 Meter hohen Holzmasten getragen wurde. Der Zentralmast war ein in 5 Ebenen abgespannter Holzgittermast mit einem Gewicht von 10,2 Tonnen.

Als Sendeger√§te wurden Lichtbogen- und Maschinensender eingesetzt, die haupts√§chlich zum Zweck der Telegrafie√ľbertragung dienten. Ab 1920 werden regelm√§√üige Experimentalsendungen mit Sprachprogrammen √ľbertragen, ab Januar 1923 bis Januar 1925 wurden auch Musiksendungen √ľbertragen, obwohl die Station nie ein Rundfunksender war.

Ab 1924 diente die Station f√ľr Kurzwellenversuche . 1928 wurde auf der Versuchsfunkstelle Eberswalde das erste experimentelle Funkfeuer errichtet. Es arbeitete im Mittelwellenbereich und verwendete eine Dreieckfl√§chenantenne, die an drei 28 Meter hohen Masten aufgehangen war.

Ab Mitte der 1930er -Jahre wurde die Versuchsfunkstelle Eberswalde allmählich stillgelegt. 1939 wurde die gesamte Antennenanlagen einschließlich des Zentralmastes demontiert.

Ab 1942 wurden die R√§umlichkeiten f√ľr eine Forschungsstelle f√ľr Torfverwertung genutzt. Man hoffte, aus Torf Treibstoff machen zu k√∂nnen.

Von 1954 bis 1963 dienten die Gebäude, die heute ungenutzt sind, der forstwirtschaftlichen Fakultät der Berliner Humboldt-Universität.

Literatur

  • Gerd Klawitter: 100 Jahre Funktechnik in Deutschland. Berlin: Verlag Wissenschaft u. Technik, 2002. Bd. 2. (S. 85-96) ISBN 3-89685-511-5

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Versuchsfunkstelle Eberswalde aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Versuchsfunkstelle Eberswalde verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de