fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Messingwerk Finow: 11.01.2006 16:56

Messingwerk Finow

Wechseln zu: Navigation, Suche
Luftaufnahme Messingwerk
Luftaufnahme Messingwerk
Wasserturm mit Kupferhäusern
Wasserturm mit Kupferhäusern

Das Messingwerk im Eberswalder Ortsteil Finow wurde im Jahr 1698 gegründet und arbeitete bis 1945. Es war das erste industriell- gewerbliche Zentrum der Mark Brandenburg. Der Industrielle Gustav Hirsch übernahm das Werk 1863. Er sorgte sich - was zur damaligen Zeit alles andere als üblich war - sehr um das Wohl seiner Arbeiter und baute die Messingwerksiedlung wesentlich aus. 1931/32 wurden am Fuße des Wasserturms 8 Musterhäuser mit Fassaden aus Kupferblech errichtet, welche darauf ausgelegt waren, schnell montiert und demontiert und effektiv transportieren zu werden. Diese Häuser wurden allerdings nie demontiert und werden noch heute als Wohnhäuser genutzt.

Gustav Hirsch und später sein Neffe Aron sowie dessen Sohn Siegmund Hirsch trugen nicht nur Verantwortung fßr den Betrieb, sondern auch fßr den eigenständigen Gemeindeverband Messingwerk. Sie errichteten eine Schule mit zwei Lehrerhäusern, eines davon ist heute Eichamt. Die Familie Hirsch wurde nach dem 2. Weltkrieg nicht enteignet.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Messingwerk Finow aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Messingwerk Finow verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de