fair-hotels - Ein Service wie gemalt
Museum-Suche Urlaubsregionen A-Z Index der Orte Museen nach PLZ Neuaufnahme

Werbung

Lese-Museen der Internationalen Jugendbibliothek in München

MuseumLese-Museen der Internationalen Jugendbibliothek

Aus der Region

HausanschriftSchloss Blutenburg
81247 München
Telefon089 / 891211-0
Fax089 / 8117553
Urlwww.ijb.de
E-MailE-Mail an das Museum schreiben
Für Museen Änderungsmeldung

Öffnungszeiten:

Michael-Ende-Museum: Di.-So. 14.00-17.00
James-Krüss-Turm: Mo.-Do. 10.00-16.00, Fr. 10.00-14.00; Erich-Kästner-Zimmer: n. Vereinb.
Binette-Schroeder-Kabinett: Mo.-Fr. 10.00-16.00

(Wochenendöffnung bitte erfragen)

Das schreibt das Museum Lese-Museen der Internationalen Jugendbibliothek, München über sich

In ihren Lese-Museen präsentiert die Internationale Jugendbibliothek seit einigen Jahren den Nachlass von drei bekannten Autoren der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Neu hinzugekommen ist 2005 das Binette-Schroeder-Kabinett, das sich besonders dem für die Kinder- und Jugendliteratur wichtigen Bereich der Illustration widmet. Die Lese-Museen laden ein, Leben und Werk von Autoren und Illustratoren in besonderer Weise kennen zu lernen. Im Erich-Kästner-Zimmer, einem Turmzimmer von Schloss Blutenburg, veranschaulichen 500 Originalausgaben in ca. 50 Sprachen das internationale Wirken des herausragenden Kinderbuchautors. Im Michael-Ende-Museum im Dachgeschoß des ehemaligen Stallgebäudes führen zahlreiche persönliche Gegenstände aus dem Nachlass des berühmten Autors in die Geistes- und Gedankenwelt des Erzählers phantastischer Geschichten ein. Der dem "Geschichtenkapitän" aus dem hohen Norden gewidmete James-Krüss-Turm beherbert Briefe, Photos, Tagebücher, Bilder Plakate und natürlich - Bücher. Das Binette-Schroeder-Kabinett im Dachraum über dem ehemaligen Prinzenstall zeigt das umfangreiche Illustrationswerk der Künstlerin sowie eine Fülle origineller Sammelstücke und Objekte, die den phantastischen Kosmos der Künstlerin veranschaulichen. Im Eingangsbereich des Museumsdaches sind wechselnde Ausstellungen zu sehen. Den Auftakt bildet eine umfassende Ausstellung mit deutschen und internationalen Buchausgaben von Otfried Preußler. Einen Schwerpunkt bildet dabei der Roman "Krabat" mit den eindrucksvollen Illustrationen von Herbert Holzing.

Wir möchten Sie einladen, die gewünschten Detaildaten und Informationen direkt auf www.ijb.de zu suchen.

fair-hotels – Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de