fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Aqaba: 04.02.2006 18:30

Aqaba

Wechseln zu: Navigation, Suche

Aqaba oder Akaba ( arabisch ěž┘äě╣┘éěĘěę, al-cAqaba, lokale Aussprache el-cAgabe, f├╝r steiler Abhang) ist eine Stadt in Jordanien mit knapp 42.000 Einwohnern. Sie ist ein Seehafen am Golf von Akaba (auch Golf von Elat ), einem Seitenarm des Roten Meeres.

Aqaba ist der einzige Seehafen Jordaniens. Haupteinnahmequellen sind der Tourismus und der Export von Phosphatd├╝nger . Aqaba ist auch der einzige jordanische Tauchort am Roten Meer. Bereits unter K├Ânig Hussein II. wurde in den 90er Jahren ein Teil der Korallenriffe unter Naturschutz gestellt und weitere k├╝nstliche Riffe geschaffen. Trotzdem sind die Korallenriffe weiter in Gefahr. Aqaba ist eine freie Handelszone.

Geschichte

Schon in der Antike war Aqaba ein wichtiges Handelszentrum . An der Stelle der heutigen Stadt bestanden vermutlich zwei auch in der Bibel genannte Vorl├Ąufersiedlungen, n├Ąmlich Elat und Ezion Geber .

Von November 1956 bis Januar 1957 war die Stadt von Israel besetzt ( Sueskrise ).


Koordinaten: 29┬░ 31' N 35┬░ 00' O

Informationen aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Aqaba aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Aqaba verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de