fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Schloss Uettingen: 02.09.2005 03:12

Schloss Uettingen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Schloss Uettingen im Januar 2005; S├╝d-Seite
Schloss Uettingen im Januar 2005; S├╝d-Seite
Schloss Uettingen im Januar 2005; S├╝d-Ost-Seite
Schloss Uettingen im Januar 2005; S├╝d-Ost-Seite
Schloss Uettingen im Januar 2005; S├╝d-West-Seite
Schloss Uettingen im Januar 2005; S├╝d-West-Seite

Schloss Uettingen wurde 1818 im sp├Ątklassizistischen Stil nach den Pl├Ąnen des Kreisbaumeisters Morelli erbaut. Es ist ein italienisch orientiertes, auf Eichenpf├Ąhlen ruhendes Herrenhaus. Bauherr war Freiherr Franz Wolfskeel v. Reichenberg.

Uettingen (Landkreis W├╝rzburg) geh├Ârte seit 1625 zu den Wolffskeel-D├Ârfern. Diente Schloss Uettingen zun├Ąchst als Sommerresidenz, beschloss 1850 Freiherr Friedrich Wolfskeel v. Reichenberg, das Schloss st├Ąndig zu bewohnen. Dessen direkter Nachfahre Luitpold Graf Wolffskeel v. Reichenberg bewohnt mit seiner Familie nun bereits in 6. Generation das Schloss. 1920 wurde das Schloss durch einen Anbau erweitert.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schloss Uettingen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Schloss Uettingen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de