fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Kloster Unterzell: 25.12.2005 21:14

Kloster Unterzell

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kloster Unterzell ist ein ehemaliges Kloster der Pr├Ąmonstratenserinnen in Zell am Main bei W├╝rzburg in Bayern in der Di├Âzese W├╝rzburg.

Geschichte

Das den Heiligen Maria und Caecilia geweihte Kloster wurde von Hermann von Lobdeburg, Bischof von W├╝rzburg, durch Verlegung des dem Kloster Oberzell angegliederten Frauenkonvents gegr├╝ndet. 1525 pl├╝nderten aufst├Ąndische Bauern das Kloster, es kam 1562 unter Verwaltung des W├╝rzburger F├╝rstbischofs. 1642 entstand der Konvent neu. Das Kloster wurde 1803 im Zuge der S├Ąkularisierung aufgel├Âst. Die Kirche wurde profaniert und als Ziegenstall genutzt. Der Hochaltar und zwei Seitenalt├Ąre kamen nach Oberd├╝rrbach. 1945 brannte die gesamte Anlage nieder, die Kirche ist seitdem eine Ruine. Die Klostergeb├Ąude wurden zu Wohnungen umgebaut.

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kloster Unterzell aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Kloster Unterzell verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de