fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Kloster Rottenbuch: 12.12.2005 22:20

Kloster Rottenbuch

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kloster Rottenbuch ist ein ehemaliges Stift der Augustinerchorherren und jetziges Kloster der Don-Bosco-Schwestern in Rottenbuch in Bayern in der Di√∂zese M√ľnchen und Freising . Es liegt nicht weit von der Wieskirche √ľber dem Ammertal.

Geschichte

Kloster Rottenbuch
Kloster Rottenbuch

Das St. Peter und Paul und Mari√§ Geburt geweihte Kloster wurde 1073 durch Herzog Welf I. von Bayern auf Zureden Bischof Altmanns von Passau gegr√ľndet. Die aus dem 11. Jh. stammende romanische Basilika wurde im gotischen Stil erweitert und Mitte des 18. Jahrhunderts von dem Wessobrunner Stukkateur Joseph Schmuzer im Rokokostil ausgeschm√ľckt. Das Kloster wurde 1803 im Zuge der S√§kularisierung aufgel√∂st. Fabrikanten aus Aarau erwarben die meisten Geb√§ude zum Abbruch. Nur mit M√ľhe konnten die Kirche und einige Nebengeb√§ude gerettet werden. Die Bibliothek kam weitgehend in die Papierm√ľhle. 1963 √ľbernahmen Don-Bosco -Schwestern die erhaltenen Geb√§ude.

Weblink

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kloster Rottenbuch aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Kloster Rottenbuch verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de