fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Augustinerkloster Memmingen: 04.12.2005 18:48

Augustinerkloster Memmingen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Augustinerkloster Memmingen ist ein ehemaliges Kloster der Augustinereremiten in Memmingen in Bayern in der Di├Âzese Augsburg.

Geschichte

Das St. Johannes Baptist und St. Augustinus geweihte Kloster wurde durch Rat der Stadt Memmingen gegr├╝ndet. 1498 wurde das Schottenkloster inkorporiert, 1803 kam das Kloster in den Besitz des Deutschen Ordens, der 1805 die Anlage an den bayerischen Staat abtrat. Die Klostergeb├Ąude wurden abgerissen. In der Priorenwohnung wurde das Pfarramt untergebracht, die Klosterkirche als Pfarrkirche verwendet.

Ebenfalls in Memmingen gab es das der Hl. Elisabeth geweihte Kloster der Augustinereremitinnen, welches durch Frauen aus Memmingen 1256 gegr├╝ndet worden war. Das Kloster und sein Verm├Âgen wurden 1529 gegen Entsch├Ądigungszahlungen der Stadt f├╝r Spitalzwecke ├╝bergeben. Der ehemalige Klosterstadel diente ab 1620 als Zeughaus und ab 1802 als Theater.

Weblink



Koordinaten: 47┬░ 59' 00" N 10┬░ 10' 59" O

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Augustinerkloster Memmingen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Augustinerkloster Memmingen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de