fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Burg Hohenstein: 19.12.2005 23:40

Burg Hohenstein

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Burg Hohenstein stellt mit 634 m H├Âhe ├╝ber NN einen der h├Âchsten Aussichtspunkte am Rande der fr├Ąnkischen Schweiz dar. Der gleichnamige Ort liegt in der Gemeinde Kirchensittenbach im Landkreis N├╝rnberger Land.

Geschichte

  • Zweiten H├Ąlfte des 11. Jahrhunderts: Entstehung der Burg.
  • 1163: Sicolinus von Hohenstein wird Vogt auf Burg Hohenstein.
  • 9. Mai 1505: Die freie Reichsstadt N├╝rnberg kauft die Burg.
  • 1553: Zerst├Ârung der Burg im Zweiten Markgrafenkrieg durch Albrecht Alcibiades von Brandenburg-Kulmbach, der Wiederaufbau zieht sich bis ins 17. Jahrhundert hin.
  • 1806: ├ťbergang an das K├Ânigreich Bayern
  • 1983: Der Versch├Ânerungsverein Hohenstein e. V. erwirbt die Burg.

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Burg Hohenstein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Burg Hohenstein verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de