fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Allianz (Luftfahrt): 28.01.2006 10:12

Allianz (Luftfahrt)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Luftfahrt-Allianz ist eine Kooperation verschiedener Luftfahrtunternehmen (Fluggesellschaften). Dabei bleiben die Unternehmen rechtlich eigenst├Ąndig, stimmen jedoch Elemente wie Buchungssysteme, Vielfliegerprogramme oder Anschlussfl├╝ge aufeinander ab, und vermieten sich gegenseitig Sitzpl├Ązte in ihren Flugzeugen ( Codeshare ).

Allianzen zwischen Fluggesellschaften werden vor allem auch deshalb gebildet, weil das Luftfahrtrecht national organisiert ist. So sind etwa zwischen verschiedenen Staaten der Europ├Ąischen Union und den USA jeweils so genannte Open Sky Abkommen in Kraft, die transatlantischen Flugverkehr zwischen den jeweiligen L├Ąndern nur f├╝r Fluglinien der Vertragspartner erlauben. So d├╝rfen zum Beispiel nur US-amerikanische und franz├Âsische Fluglinen eine Verbindung zwischen den USA und Frankreich anbieten. Im Beispiel w├Ąre die Lufthansa auf diesem Markt ausgeschlossen, kann aber ├╝ber Codeshare mit dem amerikanischen Allianz-Partner United Airlines dennoch derartige Strecken anbieten.

Aufgrund der nationalen Struktur dieser Abkommen w├╝rde bei einer grenz├╝berschreitenden Fusion von Fluggesellschaften diese einen Teil ihrer Landerechte verlieren. Trotz geringerer Einsparungsm├Âglichkeiten wird deshalb Allianzen meist der Vorzug gegeben.

Aus Sicht des Passagiers k├Ânnen solche Allianzen auch Nachteile mit sich bringen, wenn z.B. die Bef├Ârderung nicht durch die durch den Passagier tats├Ąchlich gebuchte Airline, sondern ein anderes Unternehmen der Allianz mit ggf. schlechterem Service erfolgt.

Inhaltsverzeichnis

Vorteile

Betriebswirtschaftlich

  • Ausgeweitete Dienstleistungen und optimierte Organisation
  • Kostenreduktion durch Codeshare , gemeinsame Einrichtungen (Verkaufsb├╝ros, Wartung, Catering , Computersysteme), gemeinamer Personalk├Ârper), Vorteile beim Einkauf wegen h├Âheren Abnahmen und Halbierung der Kosten beim Vielfliegerprogramm

Konsumentenseitig

  • Geringerer Preis f├╝r Dienstleistungen
  • Mehr Auswahl an Flugsegmente und Anschlu├čm├Âglichkeiten
  • K├╝rzere Reisezeiten durch optimierte Angebote (Vernetzung).
  • F├╝hrung nur eines Vielfliegerprogramm , hierdurch
  • Schnellerer Aufbau von Vielflieger-Meilen
  • Einl├Âsung der Freifl├╝ge nicht nur bei einer Fluggesellschaft

Nachteile

Betriebswirtschaftlich

  • Es mu├č ein hoher administrativer Aufwand in Kauf genommen werden (Abstimmungen, Ma├čnahmen usw.)
  • Es entsteht i.w.S. ein Verwaltungs├╝berbau, d.h. mehr Beteiligte an Prozessen

Konsumentenseitig

  • Preisnivellierung auf h├Âheres Niveau

Aufstellung

Es gibt folgende gro├če Luftfahrt-Allianzen:

  • Star Alliance (16 internationale Fluggesellschaften)
  • Skyteam (9 internationale Fluggesellschaften)
  • Oneworld Alliance (8 internationale Fluggesellschaften)
  • AiRUnion (5 russische Fluggesellschaften)

In der Seefahrt spricht man bei Allianzen von Konsortien .

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Allianz (Luftfahrt) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Allianz (Luftfahrt) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de