fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Themar: 14.02.2006 13:44

Themar

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen Deutschlandkarte, Position von Themar hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Th├╝ringen
Kreis : Hildburghausen
H├Âhe : 360 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 20,19 km┬▓
Einwohner : 3.126 (31. Dezember 2003)
Bev├Âlkerungsdichte : 155 Einwohner je km┬▓
Postleitzahl : 98660
Vorwahlen : 036873
Kfz-Kennzeichen : HBN
Gemeindeschl├╝ssel : 16 0 69 051
Adresse der
Stadtverwaltung:
Markt 1
98660 Themar
Website: www.themar.de
E-Mail-Adresse: kontakt@themar.de
Politik
B├╝rgermeister : Hubert B├Âse ( CDU )

Themar ist eine Kleinstadt im S├╝den Th├╝ringens am Oberlauf der Werra, im Vorland des Th├╝ringer Waldes.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Ort wurde im Jahre 796 als Tagamari erstmals erw├Ąhnt. Bereits 1317 wurden im die Stadtrechte verliehen. Im Drei├čigj├Ąhrigen Krieg ( 1634 ) wurde Themar von den Kroaten fast v├Âllig zerst├Ârt. Urspr├╝nglich im Besitz der Henneberger, kam die Stadt 1660 an Sachsen-Altenburg, das 1672 in Sachsen-Gothaischen Besitz ├╝berging. Nach der Teilung von 1680 kam sie an Sachsen-R├Âmhild. Nach dem Aussterben dieser Linie 1710 wurde die Stadt zwischen Sachsen-Gotha und Sachsen-Coburg-Saalfeld aufgeteilt. 1826 fiel sie letztendlich an Sachsen-Meiningen, das 1920 im Land Th├╝ringen aufging.

Entwicklung der Einwohnerzahl (ab 1994 31. Dezember):

1780 bis 1933

  • 1780 - 1.050
  • 1833 - 1.367
  • 1885 - 1.782
  • 1905 - 2.756
  • 1910 - 2.960
  • 1933 - 2.935

1939 bis 1998

  • 1939 - 3.218
  • 1994 - 3.500
  • 1995 - 3.428
  • 1996 - 3.410
  • 1997 - 3.385
  • 1998 - 3.365

1999 bis 2003

  • 1999 - 3.289
  • 2000 - 3.279
  • 2001 - 3.241
  • 2002 - 3.169
  • 2003 - 3.126
Datenquelle ab 1994: Th├╝ringer Landesamt f├╝r Statistik

Sehenswerte Bauwerke

  • St. Bartholom├Ąuskirche: Die sp├Ątgotische Kirche wurde im 15. und 16. Jahrhundert errichtet. Sie besitzt in ihrem Inneren eine reiche Ausstattung: den Apostelaltar, den Marienaltar und eine Mondsichelmadonna aus dem 15. Jahrhundert, alles gotische Schnitzwerke. Seit der Reformation evangelische Kirche.
  • Stadtmauer
  • Rathaus
  • Marktplatz

Politik

Die Stadt besitzt den Status einer kreisangeh├Ârigen Gemeinde .

Stadtrat

Der Rat der Stadt besteht aus 16 Ratsfrauen und Ratsherren.

  • CDU 10 Sitze
  • SPD 2 Sitze
  • PDS 4 Sitze

(Stand: Kommunalwahl am 27. Juni 2004 )

St├Ądtepartnerschaften

Themar unterh├Ąlt eine Partnerschaft mit Gerbrunn im Landkreis W├╝rzburg.

Wirtschaft und Infrastruktur

Themar ist als Unterzentrum eingestuft. Die Stadt hat einen Bahnhof an der Werrabahn Eisenach - Meiningen - Sonneberg - Coburg und liegt an der B 89 . Bis 1998 war Themar Ausgangspunkt der landschaftlich sehr reizvollen Eisenbahnstrecke Themar - Schmiedefeld - Rennsteig - Ilmenau - Arnstadt, der Rennsteigbahn, welche heute lediglich noch im Museumsbetrieb befahren wird.

In der N├Ąhe des Ortsteils Wachenbrunn befindet sich eine gro├če Sendeanlage f├╝r Mittelwellenrundfunk, die u.a. zur Verbreitung des Programms der Stimme Ru├člands dient.

Weblinks


Koordinaten: 50┬░ 30' 0" N 10┬░ 37' 60" O

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Hotel Zum Goldenen L├Âwen 98553 Schleusingen http://www.zum-goldenen-loewen-schleusingen.de  036841 / 4 23 53
Hotel Haus am See 98553 Schleusingen http://www.haus-am-see-schleusingen.de  036841 / 33 70
Landhotel Klosterm├╝hle 98646 Reurieth http://www.landhotel-klostermuehle.de  036873 / 2469-0
Hotel am ├ľkomarkt 98617 Vachdorf http://www.oekomarkt-vachdorf.de/Hotel/hotel.html  036949 / 297-0
Hotel & Landgasthaus "Zur Gr├╝nen Erle" 98553 Erlau http://www.hotel-erle.de/  03 68 41 / 3 18 71

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Themar aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Themar verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de