fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Ritschenhausen: 12.02.2006 20:00

Ritschenhausen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dorfkirche Karte
Ansicht Deutschlandkarte, Position von Ritschenhausen hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Th├╝ringen
Landkreis : Schmalkalden-Meiningen
H├Âhe : 310 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 7,45 km┬▓
Einwohner : 396 (31. Dez. 2003)
Bev├Âlkerungsdichte : 53 Einwohner je km┬▓
Postleitzahlen : 98617
Vorwahl : 036949
Kfz-Kennzeichen : SM
Gemeindeschl├╝ssel : 16 0 66 057
Gemeindegliederung: Gemeinde der
VG Salzbr├╝cke
Adresse der
Gemeindeverwaltung:

98617 Ritschenhausen
Website: www.vw-salzbruecke.de
E-Mail-Adresse: info@vg-salzbruecke.de
Politik
B├╝rgermeisterin : Edit Schaumburg (CDU)


Ritschenhausen ist eine Gemeinde der Verwaltungsgemeinschaft Salzbr├╝cke im Landkreis Schmalkalden-Meiningen in Th├╝ringen mit 198 weiblichen und 198 m├Ąnnlichen Einwohnern (Stand vom 31. Dezember 2003).

Geographie

Ritschenhausen liegt in einer h├╝geligen Waldlandschaft ca. 8 km s├╝dlich von Meiningen mit den geographischen Koordinaten:

├ľstliche L├Ąnge 10┬░ 27ÔÇÖ, n├Ârdliche Breite 50┬░ 31ÔÇÖ, H├Âhe ├╝ber NN 310 m (Ortsmitte)

Angrenzende Orte sind Unterma├čfeld und Oberma├čfeld-Grimmenthal im Norden, Einhausen und Neubrunn im Osten, W├Âlfershausen im S├╝den und Bauerbach im Westen.

Geschichte

Der Ort wurde im Jahre 906 erstmals urkundlich erw├Ąhnt. Die Kirche wurde 1769 errichtet.

1817 wurde in Ritschenhausen der mundartliche Heimatdichter Paulus Motz geboren.

Ritschenhausen erhielt 1874 einen Bahnhof an der Eisenbahnstrecke Meiningen - Schweinfurt. 1884 wurde Ritschenhausen ein wichtiger Grenzbahnhof zwischen der Bayrischen und der Preu├čischen Staatsbahn an der Strecke Erfurt - Schweinfurt - M├╝nchen.


Ansichten von Ritschenhausen
Luftbild Juli 2005
Luftbild Juli 2005
Bl├╝hende Phacelia vor dem Ort
Bl├╝hende Phacelia vor dem Ort
Ehemaliger bayrisch-preu├čischer  Grenzbahnhof
Ehemaliger bayrisch-preu├čischer Grenzbahnhof
Dorfansicht
Dorfansicht
Ehemalige M├╝hle
Ehemalige M├╝hle
Das Pfarrhaus
Das Pfarrhaus

Wegen der imposanten Bauweise des Ritschenh├Ąuser Bahnhofes schrieb Paulus Motz ├╝ber seinen Geburtsort:

Nach w├Ârd - ich wett zahntausend Thaler! -
Ons Duerf noch ├Âmmer me├Ą zentraler,
Onn w├Ąrd am Enn enn M├Ąninger Lahnd
Noch Houptschtahd, 's i├č schu zont bekahnt
Enn ganze d├Â├╝tsche Reich, es f├Ąrn
Die allerh├Âchste d├Â├╝tsche Herrn:
Ons Kronprinz Bismarck ah -
Durch Retschehause zont - Hurrah! -
Gatt Achting n├Ąhr - dann secherlich
Mu├č M├Ąninge sich noch verkrich,
Bann's mit der Zeit so w├Ąrd h├Ąsse
Off Postpaket - on Brief - Adresse:
(B├Ąrr h├Ąlt's f├╝r Schpahs, b├Ąr h├Ąlt's f├╝r Flause?!)
Enn M├Ąninge bei Retschehause! "

Dann wird - ich wette 10.000 Taler! -
Unser Dorf noch immer mehr zentraler,
Und wird am Ende im Meininger Land
Noch Hauptstadt, es ist schon jetzt bekannt
Im ganzen deutschen Reich, es fahren
Die allerh├Âchsten deutschen Herrn:
Unser Kronprinz Bismark ebenso -
Durch Ritschenhausen jetzt - Hurra! -
Gebt Obacht nur - denn sicherlich
Mu├č Meiningen sich noch verkriechen,
Wenn's mit der Zeit so hei├čen wird
Auf Postpaket - und Brief-Adresse:
(wer h├Ąlt's f├╝r Spa├č, wer h├Ąlt's fur Flausen?!)
In Meiningen bei Ritschenhausen!

So wird auch heute in Ritschenhausen noch ├╝berwiegend in hennebergisch - fr├Ąnkischer Mundart gesprochen.


Weblinks


Koordinaten: 50┬░ 31' n. Br.
10┬░ 27' ├Â. L.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ritschenhausen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Ritschenhausen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de