fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Sankt Annen: 06.02.2006 13:33

Sankt Annen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Gemeinde St. Annen Deutschlandkarte, Position von Sankt Annen hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis : Dithmarschen
Geografische Lage :
Koordinaten: 54┬░ 21' N, 9┬░ 05' O
54┬░ 21' N, 9┬░ 05' O
H├Âhe : 4 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 14,87 km┬▓
Einwohner : 361 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 24 Einwohner je km┬▓
Postleitzahl : 25776 (alt: 2241)
Vorwahlen : 04882
Kfz-Kennzeichen : HEI
Gemeindeschl├╝ssel : 01 0 51 096
Gemeindegliederung: 3 Ortsteile
Adresse der
Amtsverwaltung:
Amt KLG Lunden
Nordbahnhofstra├če 7
25774 Lunden
Offizielle Website: www.amt-lunden.de
E-Mail-Adresse: info@amt-lunden.de
Politik
B├╝rgermeister : Klaus-Michael Guth ( AWS )
Lage der Gemeinde Sankt Annen im Kreis Dithmarschen

St. Annen ist eine Gemeinde in der Amt Kirchspielslandgemeinde Lunden im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein (Deutschland). Sie liegt an der L 156 zwischen Friedrichstadt und Lunden und besteht aus den Ortsteilen Neufeld, Damm und ├ľsterfeld. Das Ortgebiet St. Annens grenzt an den Gezeitenfluss Eider.

├ťber die Eider f├╝hrt eine 1916 erbaute Eisenbahnbr├╝cke sowie eine Autobr├╝cke in den Kreis Nordfriesland . Die Nachbarstadt Friedrichstadt ist mit dem Auto in 5 Minuten erreichbar.

Die gr├Â├čte Sehensw├╝rdigkeit ist die Kirche der heiligen Anna . Die heilige Anna ist zugleich Namensgeberin des Ortes.

Geschichte

Die gr├Â├čte Sehensw├╝rdigkeit des Ortes "Die Kirche der heiligen Anna"

Die Geschichte von Sankt Annen als eigenst├Ąndiger Siedlung begann 1500 mit dem Bau der Sankt-Annen-Kirche. Drei Familien aus dem Geschlechterverband der Russebellingmannen im ├Âstlichen Kirchspiel Lunden hatten gelobt eine Kapelle zu bauen, wenn ihnen die Eindeichung eines neues Koogs, des Bosb├╝ttelerkoogs gelang. Angesichts der Str├Âmung der Eider, dem Wechsel der Gezeiten und eventuell auftretenden Sturmfluten ein Plan mit ungewissem Ausgang.

Die Dithmarscher als geschickte Rechner lie├čen nach Rom zu Papst Julius II. schicken, um erfolgreich eine Bulle zu erwerben, mit dem Inhalt dass allen F├Ârderern des Kirchenbaus 100j├Ąhriger Ablass gew├Ąhrt w├╝rde. Als die Kirche so erfolgreich gebaut wurde, gab es Konflikte mit den Lundener Kirchspielrat , der sich gegen eine neue Kirche und damit den Machtverlust aussprach.

Die Erbauer von Sankt Annen schickten wieder zu Papst Julius II. und lie├čen sich erfolgreich das Patronatsrecht ├╝ber die Kirche verleihen. Die Siedlung um Sankt Annen gewann aber nie die volle Unabh├Ąngigkeit von Lunden. Der Kirchenbau geh├Ârt damit in eine sp├Ątere Phase der Dithmarscher Siedlungsgeschichte als neue Kirchbauten nur noch einen eng lokal begrenzten Einfluss hatten und nicht wie vorher zu Mittelpunkten von r├Ąumlich ausgedehnten Kirchspielen wurden.

Sankt Annen war Wohnort des ÔÇ×BauerngeneralsÔÇť Claus Heim , der in den sp├Ąten 1920ern ein wichtiger F├╝hrer der Landvolkbewegung war. Er f├╝hrte mehrere Bombenanschl├Ąge auf Vertreter der Weimarer Republik aus und wurde nach seiner Verhaftung zu einer Symbolfigur des b├Ąuerlichen Widerstands gegen die Demokratie.

Gemeindegliederung

Die Gemeinde Sankt Annen wurde am 1. Juli 1936 aus den Gemeinden Sankt Annen-Damm, Sankt Annen-Neufeld und Sankt Annen-├ľsterfeld gebildet. Diese drei Gemeinden wurden am 1. April 1934 aus einem Teil des Kirchspiels Lunden gebildet.

Weblinks

</div>

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sankt Annen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Sankt Annen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de