fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Rastorf: 12.01.2006 18:08

Rastorf

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Deutschlandkarte, Position von Rastorf hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis : Pl├Ân
Geografische Lage :
Koordinaten: 54┬░ 16' N, 10┬░ 16' O
54┬░ 16' N, 10┬░ 16' O
Fl├Ąche : 20,02 km┬▓
H├Âhe : 27 m ├╝. NN
Einwohner : 870 (31. Dezember 2003)
Bev├Âlkerungsdichte : 43 Einwohner je km┬▓
Postleitzahl : 24211
Vorwahl : 04342
Kfz-Kennzeichen : PL├ľ
Gemeindeschl├╝ssel : 01 0 57 066
Adresse der Amtsverwaltung: Amt Preetz-Land
Am Berg 2
24211 Schellhorn
Website: http://www.amtpreetzland.de/
E-Mail-Adresse: info@amtpreetzland.de
Politik
B├╝rgermeister : Wilfried Dibbern

Die amtsangeh├Ârige Gemeinde Rastorf liegt im Kreis Pl├Ân in Schleswig-Holstein. Die D├Ârfer Rosenfeld, Wildenhorst, Rastorfer Passau und Hoheneichen werden von Rastorf verwaltet.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

Rastorf liegt an der Bundesstra├če 202 etwa 1 km ├Âstlich von Raisdorf. Die wei├če Br├╝cke ├╝ber die Schwentine ist eines der Wahrzeichen der Gemeinde.

Geschichte

Der Name von Rastorf entspringt dem gleinachnamigen Gut Rastorf. Erstmals erw├Ąhnt wird der Ort Radesthorp (Rodungsdorf) im Jahre 1224 . 1232 wird er als Rosendahl er├Ąhnt.

Gut Rastorf - Wirtschaftshof
Gut Rastorf - Wirtschaftshof
Gut Rastorf - Torhaus
Gut Rastorf - Torhaus

Die einheitliche, geschlossene Hofanlages des Gutes entstand nach einem Brand zwischen 1720 und 1730. Abgeschlossen wird der Wirtschaftshof durch ein 130 m langes Torhaus aus dem Jahr 1729. Besonders erw├Ąhnenswert sind die Ornamente an den Giebeln der Wirtschaftsgeb├Ąude und der Kavaliersh├Ąuser. Leider haben die gro├če Scheune und das Kuhhaus heute ein Blechdach. Das heutige Herrenhaus wurde 1803 errichtet. Das Gut ist seit vielen Jahrhunderten im Besitz der Gafen zu Rantzau.

Wirtschaft

Rastorf ist vorwiegend land- und forstwirtschaftlich gepr├Ągt. Dar├╝ber hinaus werden im Bereich des Rastorfer Kreuzes mehrere Kiesvorkommen ausgebeutet.

Politik

Seit der Kommunalwahl 2003 hat die CDU vier, die W├Ąhlergemeinschaft Rastorfer Liste 2 und die W├Ąhlergemeinschaft WG Rastorf sechs Sitze der Gemeindevertretung.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Rastorf aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Rastorf verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de