fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Norddeich (Dithmarschen): 11.02.2006 15:04

Norddeich (Dithmarschen)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Gemeinde Norddeich Deutschlandkarte, Position von Norddeich hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis : Dithmarschen
Geografische Lage :
Koordinaten: 54┬░ 13' N, 08┬░ 54' O
54┬░ 13' N, 08┬░ 54' O
H├Âhe : 0 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 6,9 km┬▓
Einwohner : 426 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 62 Einwohner je km┬▓
Postleitzahlen : 25764
Vorwahl : 04833
Kfz-Kennzeichen : HEI
Gemeindeschl├╝ssel : 01 0 51 129
Gemeindegliederung: 3 Ortsteile
Adresse der
Amtsverwaltung:
Amt KLG Wesselburen
Am Markt 5
25764 Wesselburen
Website : www.wesselburen.de
E-Mail-Adresse: amt@wesselburen.com
Politik
B├╝rgermeister : Uwe Block ( AAWAN )
Lage der Gemeinde Norddeich im Kreis Dithmarschen

Norddeich ist eine Gemeinde die dem Amt Kirchspielslandgemeinde Wesselburen im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein (Deutschland).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Gemeinde wurde 1934 aus der Kirchspiel Wesselburen gebildet und hatte damals 474 Einwohner. Norddeich ist somit eine der j├╝ngeren Gemeinden in Dithmarschen.

Geografie

Geografische Lage

Norddeich liegt n├Ârdlich von Wesselburen und lag einst an direkt an der Nordsee . Dorfmittelpunkt und einzig ├Âffentlicher Ort ist die Kneipe Zur Post, touristisch interessant ist das Ponyland sowie diverse (Bio-)Bauernh├Âfe mit Hofverkauf.

Gemeindegliederung

Norddeich, Balkhemm und Hauberg

Politik

Gemeindevertretung

Die neun Gemeindevertreter setzten sich nach der Kommunalwahl vom 2. M├Ąrz 2003 aus sechs Vertretern der AAWAN und drei der AWB zusammen.

Wappen

Seit dem Fr├╝hjahr 2003 f├╝hrt die Gemeinde Norddeich ein eigenes Wappen. Elemente im Wappen sind: 2 Nordsterne, ein Sparren und eine Hellebade. Die Sterne symbolisieren einerseits die n├Ârdliche Lage der Gemeinde im Kirchspiel Wesselburen und zum zweiten die vor Jahrhunderten in Norddeich ans├Ąssig gewesenen Geschlechter, die in ihren Wappen unter anderem den Nordstern f├╝hrten, wie z. B. die Vogdemannen und Beensmannen. Der Sparren symbolisiert die Deichlinie des so genannten "Goldenen Ringes", die den Bauern die Umstellung auf die Getreidewirtschaft erlaubte. Die Hellebarde erinnert an den Vogt Ralves Karsten aus Norddeich, der 1430-1434 gegen die Ausweitung der Rechtsanspr├╝che der Hamburger an der Unterelbe milit├Ąrisch vorging und damit die Entwicklung der Region entscheidend beeinflusste.

Weblinks

</div>

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Norddeich (Dithmarschen) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Norddeich (Dithmarschen) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de