fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Hemme: 20.02.2006 00:07

Hemme

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Gemeinde Hemme Deutschlandkarte, Position von Hemme hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis : Dithmarschen
Geografische Lage :
Koordinaten: 54┬░ 16' N, 9┬░ 01' O
54┬░ 16' N, 9┬░ 01' O
H├Âhe : 4 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 16,53 km┬▓
Einwohner : 510 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 31 Einwohner je km┬▓
Postleitzahl : 25774
Vorwahl : 04882
Kfz-Kennzeichen : HEI
Gemeindeschl├╝ssel : 01 0 51 047
Gemeindegliederung: 3 Ortsteile
Adresse der
Amtsverwaltung:
Amt KLG Lunden
Nordbahnhofstra├če 7
25774 Lunden
Website : www.amt-lunden.de
E-Mail-Adresse: info@amt-lunden.de
Politik
B├╝rgermeister : Hans-Peter Witt ( WGH )
Lage der Gemeinde Hemme im Kreis Dithmarschen

Hemme ist eine Gemeinde in der Amt Kirchspielslandgemeinde Lunden im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein (Deutschland).

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Nachbargemeinden u. Gliederung

Die Nachbargemeinden von Hemme sind Groven, Rehm-Flehde-Bargen, Stelle-Wittenwurth, Str├╝bbel und Karolinenkoog.
Der Ort besteht aus den Ortsteilen Hemme, Zennhusen und Hemmerwurth. Bis 1965 bildeten die Gemeinden Hemme und Karolinenkoog das Kirchspiel Hemme.

Geschichte

Die St. Marien-Kirche aus dem 14. Jahrhundert ist eine gotische Kirche aus Ziegelmauersteinen. Als eigenst├Ąndiges Kirchspiel wird Hemme 1323 erstmals urkundlich erw├Ąhnt. Die Kirche mit Saal und durch einen flachrunden Chorbogen abgeteilten dreiseitigen Chor befinden sich auf einer Wurt . Ein Gro├čteil der Innengestaltung stammt aus dem 16. und 17. Jahrhundert . Einzigartig ist die Darstellung von 121 Szenen aus der Bibel, die entlang der Kirche als Wandvert├Ąfelung beginnen. Sie entstanden um 1650 , beginnen mit der Erschaffung Adams und enden mit einer Darstellung von Jesus Christus als Heiland der Welt. Der zur Kirche geh├Ârende h├Âlzerne Glockenturm besteht seit Gr├╝ndung der Kirche.

Politik

Wappen

Die Vorlage f├╝r das Gemeindewappen war das historische Siegel des Kirchspiels Hemme aus dem 13. Jh., welches nur wenig ver├Ąndert wurde. Die aus einer ├Ąlteren Kapelle hervorgegangene Kirche des Ortes war "unserer lieben Frauen " geweiht. Schutzpatronin war also die Jungfrau Maria. Wie schon im Kirchspielsiegel wird die mit der Krone der Himmelsk├Ânigin gekr├Ânte Gottesmutter mit dem, stehenden Jesusknaben neben sich dargestellt.

Wirtschaft und Infrastruktur

Ein wichtiges Thema in Hemme ist die Windenergie . Da die Landschaft um Hemme ein sehr windreiches Gebiet ist, entstand hier ein gro├čer Windpark . Schon von weitem kann man die riesigen Windr├Ąder bestaunen.

Verkehr

Die Gemeinde liegt direkt am Autobahnzubringer Bundesstra├če 5 zur A 23.

Ans├Ąssige Unternehmen

In Hemme gibt es zahlreiche Handwerksbetriebe und Dienstleistungsunternehmen, z. B. Zimmerei und Malerbetrieb, Kfz-Werkstatt, Einzelhandel u. Instandsetzung von Land- und Baumaschinen.

Pers├Ânlichkeiten

Pers├Ânlichkeiten, die mit Hemme in Verbindung stehen

Der Dichter Gustav Frenssen wurde 1892 zum Pastor in Hemme.

Weblinks

</div>

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hemme aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Hemme verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de