fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Hamfelde (Stormarn): 11.11.2005 22:41

Hamfelde (Stormarn)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
fehlt noch Deutschlandkarte, Position von Hamfelde hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Landkreis : Stormarn
Amt (Gebietsk├Ârperschaft) : Trittau
Geografische Lage :
Koordinaten: 53┬░ 36' 0" N, 10┬░ 26' 60" O
53┬░ 36' 0" N, 10┬░ 26' 60" O
H├Âhe : 60 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 2,72 km┬▓
Einwohner : 509 (31. Dezember 2003)
Bev├Âlkerungsdichte : 187 Einwohner je km┬▓
Postleitzahlen : 22929
(alt: 2071)
Vorwahl : 04154
Kfz-Kennzeichen : OD
Gemeindeschl├╝ssel : 01 0 62 026
Adresse der
Stadtverwaltung:
Amt Trittau
Europaplatz 5
22946 Trittau
Website: -
E-Mail-Adresse: -
Politik
B├╝rgermeisterin : Karin Choinowski (WGH)

Hamfelde/Stormarn ist ein Ort im ├Ąu├čersten Osten des Kreises Stormarn.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Hamfelde (Stormarn) liegt an der Bille, gegen├╝ber von Hamfelde (Lauenburg).

Geschichte

Hamfelde wurde urspr├╝nglich als Siedlung beiderseits der Bille gegr├╝ndet. Durch unterschiedliche Lehensvergabe rechts und links der Bille wurde es im fr├╝hen Mittelalter in eine stormarner und eine lauenburgische Gemeinde (siehe: Hamfelde (Lauenburg)) geteilt. Erstmals urkundlich erw├Ąhnt wurde Hamfelde 1230 .

Seit dem 16. Jahrhundert geh├Ârte Hamfelde zum alten landesherrlichen Amt Trittau, wo es zu den 17 Holzd├Ârfern gerechnet wurde. Im Ort gab es eine Wasserm├╝hle , die zuerst als S├Ąge-, sp├Ąter als Kupferm├╝hle genutzt wurde. Nach einer Nutzung als Landsitz von Albert Ballin (seit 1906 ), wurde die M├╝hle sp├Ąter als Schullandheim verwendet.

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

Natur

Hamfelde ist ein beliebter Ausgangspunkt f├╝r Wanderungen in die Hahnheide.

Literatur

  • Wolfgang Buchwald , Chronik Hamfelde/Stormarn, 2003

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hamfelde (Stormarn) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Hamfelde (Stormarn) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de