fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Eutin: 18.02.2006 17:31

Eutin

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen Eutins Deutschlandkarte, Position von Eutin hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis : Ostholstein
Fl├Ąche : 41,4 km┬▓
Einwohner : 17.093 (31. Dezember 2004)
Bev├Âlkerungsdichte : 413 Einwohner je km┬▓
Arbeitslose : 1.289 (1. April 2005)
H├Âhe : 43 m ├╝. NN
Postleitzahlen : 23691 - 23701
Vorwahlen : 04521
Geografische Lage :
Koordinaten: 54┬░ 08' N, 10┬░ 37' O
54┬░ 08' N, 10┬░ 37' O
Kfz-Kennzeichen : OH
Gemeindeschl├╝ssel : 01 0 55 012
Adresse der
Stadtverwaltung:
Markt 1
23701 Eutin
Offizielle Website: www.eutin.de
E-Mail-Adresse: poststelle@eutin.de
Politik
B├╝rgermeister : Klaus-Dieter Schulz
Eutin ist die Kreisstadt des Kreises Ostholstein im Osten Schleswig-Holsteins.
Eutiner Schloss
Eutiner Schloss

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Eutin liegt inmitten der Seenplatte der Holsteinischen Schweiz zwischen Gro├čem Eutiner See, Kleinem Eutiner See und Kellersee im Naturpark Holsteinische Schweiz .

Wappen

Das Wappen zeigt ein Kreuz, das auf die Verleihung des Stadtrechts (1257) durch den Bischof von L├╝beck verweist, mit Rosen als Zeichen der Gerichtsbarkeit und Lilien als mittelalterliche Symbole f├╝r Reinheit sowie die Inschrift VTIN f├╝r den Ortsnamen.

Geschichte

Eutiner Zentrum
Eutiner Zentrum
Rathaus
Rathaus

In der urspr├╝nglich slawischen Siedlung (Utin) lie├čen sich ab dem 12. Jahrhundert holl├Ąndische Siedler nieder, 1156 wurde Eutin Marktort und Residenz der (F├╝rst)bisch├Âfe von L├╝beck, die Stadtrechte erhielt es im Jahre 1257 . Nach der Aufhebung des F├╝rstbistums im Reichsdeputationshauptschluss 1803 wurde Eutin mit dem Stiftsgebiet als F├╝rstentum L├╝beck Teil des Gro├čherzogtums Oldenburg. 1937 kam dieser Landesteil durch das Gro├č-Hamburg-Gesetz als Landkreis Eutin an Preu├čen , nach dem Zweiten Weltkrieg an Schleswig-Holstein.

Johann Gottfried Herder kam 1770 und begleitete den Eutiner Erbprinzen Peter Friedrich Wilhelm als Reiseprediger. Um das Jahr 1800 erlebte Eutin eine kulturelle Bl├╝te, im Geburtsort Carl Maria von Webers lebten u.a. Matthias Claudius, Goethe-Maler Johann Heinrich Wilhelm Tischbein und der Homer-├ťbersetzer Johann Heinrich Voss, die ├╝ber Eutin Kontakt zu weiteren Geistesgr├Â├čen unterhielten. Dies trug der Stadt die Ehrenbezeichnung Weimar des Nordens ein (siehe unten: ber├╝hmte Pers├Ânlichkeiten).

Altstadt

Eutin verf├╝gt ├╝ber eine Altstadt, die vom historischen Marktplatz ausgeht und sowohl ├╝ber mittelalterliche Fachwerkh├Ąuser als auch klassizistische Bauwerke verf├╝gt.

Besondere Bauwerke

Schloss Eutin
Schloss Eutin
  • Eutiner Schloss mit Urspr├╝ngen um das Jahr 1160 (Barockisierung bis 1729) in englischem Landschaftsgarten
  • Kreisbibliothek in der Wagenremise des Schlosses
  • Ostholstein-Museum im fr├╝heren Marstall
  • Landesbibliothek im Kavaliersgeb├Ąude
  • Hofapotheke
  • Herzogliches Palais von 1786
  • St.-Michaelis-Kirche (13. Jahrhundert)
  • Rathaus
  • Neugotischer Wasserturm von 1909 (H├Âhe: 38 m)
  • Jagdschl├Âsschen am Ukleisee
  • Am 29.1.2006 ist das fast 300 Jahre alte Traditionsgasthaus am Vo├čplatz 6 gegen 23:30h in Flammen aufgegangen und bis auf die Grundmauern abgebrannt.

Im Dodauer Forst an der B76 westlich von Eutin befindet sich die Br├Ąutigamseiche , der weltweit einzige Baum mit eigener Postanschrift.

Verkehr

St├Ądtepartnerschaften

  • Nyk├Şbing Falster in D├Ąnemark
  • Putbus auf R├╝gen
  • Lawrence in Kansas /USA

Pers├Ânlichkeiten

S├Âhne und T├Âchter der Stadt

  • Lars B├╝chel , Filmregisseur
  • Roland Dieckmann , deutscher Politiker
  • Wilhelm Dittmann , deutscher Politiker
  • Vadim Glowna , deutscher Schauspieler
  • Ludwig Haas , deutscher Schauspieler
  • G├╝nther Jansen, deutscher Politiker
  • Nikolaus Mercator , deutscher Mathematiker
  • Anna Oppermann , deutsche bildende K├╝nstlerin
  • Axel Prahl , deutscher Filmschauspieler
  • Sandra Redmann , deutsche Politikerin
  • Daniel Richter , deutscher K├╝nstler
  • Maximilian Heinrich R├╝der , Jurist und Politiker
  • Carl Maria von Weber , deutscher Komponist

Weitere Pers├Ânlichkeiten, die in Eutin wirkten

  • Der Dichter und ├ťbersetzer Johann Heinrich Vo├č lebte ungef├Ąhr 20 Jahre in Eutin, wo er als Direktor des Gymnasiums t├Ątig war, das noch heute seinen Namen tr├Ągt (Johann-Heinrich-Vo├č-Gymnasium). Johann Heinrich Voss ist der ├ťbersetzer von Homers " Ilias " und " Odyssee ".
  • Auch die Dichter Matthias Claudius und
  • Emanuel Geibel haben lange in Eutin gelebt und die Stadt mit gepr├Ągt,
  • ebenso 1903-1921 der Begr├╝nder der deutschen Soziologie , Ferdinand T├Ânnies ,
  • Wilhelm Wisser
  • Johann Heinrich Wilhelm Tischbein
  • Matthias Ludwig Leithoff
  • Johann Wilhelm Petersen
  • Johann Georg Schlosser

Sonstiges

Regelm├Ą├čige Veranstaltungen

Zu Ehren von Carl Maria von Weber wurde 1951 im Schlosspark eine Freilichtb├╝hne erbaut, in der in den Sommermonaten im Rahmen der Eutiner Festspiele ein j├Ąhrlich wechselndes Programm von Opern , Operetten und Musikwerken aufgef├╝hrt wird, von denen stets mindestens eines von Carl Maria von Weber stammt. Die Freilichtb├╝hne fasst ca. 2000 Besucher und hat, au├čer einem optionalen Dach f├╝r den Orchestergraben, keine ├ťberdachung. Es ist daher eine gute Idee, ein Regencape o.├Ą. zu den Auff├╝hrungen mitzubringen, wenn unsicheres Wetter herrscht.

Um Pfingsten herum findet auf dem Marktplatz das "Bluesfest" statt.

Jugend- und Sportvereine

  • Eutin 08
  • Pfadfinder-Stamm M├Âwe (Mitglied im BdP )
  • PSV Eutin
  • TS Riemann
  • BSG Eutin
  • Post SV
  • TSV Fissau

Weblinks

Commons: Eutin ÔÇô Bilder, Videos oder Audiodateien

Informationen aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Eutin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Eutin verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de