fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Waldheim (Sachsen): 03.01.2006 05:15

Waldheim (Sachsen)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen Deutschlandkarte, Position von Waldheim hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Sachsen
Regierungsbezirk : Leipzig
Landkreis : Döbeln
H√∂he : 266 m √ľ. NN
Fläche : 23,81 km²
Einwohner : 9.056 (30. April 2005)
Bevölkerungsdichte : 380 Einwohner je km²
Postleitzahl : 04736
Vorwahl : 034327
Kfz-Kennzeichen : DL
Gemeindeschl√ľssel : 14 3 75 180
Stadtgliederung: Kernstadt; 4 Stadtteile
Adresse der
Stadtverwaltung:
Niedermarkt 1
04736 Waldheim
Website: www.stadt-waldheim.de
E-Mail-Adresse: stadtverwaltung@stadt-waldheim.de
Politik
B√ľrgermeister : Steffen Blech

Waldheim ist eine Kleinstadt im sächsischen Landkreis Döbeln.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Stadt liegt in einem Talkessel der tief eingeschnittenen Zschopau, unterhalb der Talsperre Kriebstein .

Nachbargemeinden

Angrenzende Gemeinden sind Niederstriegis, die Stadt Hartha und Ziegra-Knobelsdorf im Landkreis Döbeln sowie Erlau, die Stadt Geringswalde und Kriebstein im Landkreis Mittweida.

Stadtgliederung

Ortsteile:

  • Waldheim - Stadtgebiet
  • Reinsdorf
    • Neumilkau
    • Vierh√§user
  • Massanei
  • Sch√∂nberg
  • Heiligenborn
    • Neusch√∂nberg
    • Unterrauschenthal
    • Oberrauschenthal
    • Gilsberg

Geschichte

1198 wurde der Name Waldheim erstmals erw√§hnt. 1271 erfolgte die erste urkundliche Erw√§hnung der Burg, die unter markmei√ünischer Landesherrschaft stand. Im Jahre 1286 erhielt Waldheim das Stadtrecht . 1537 wurde die Reformation eingef√ľhrt.

Einwohnerentwicklung

Entwicklung der Einwohnerzahl (ab 1960 31. Dezember):

  • 1834 - 3.385
  • 1933 - 12.507
  • 1946 - 12.721 1
  • 1950 - 12.588 2
  • 1960 - 11.387
  • 1981 - 10.811
  • 1984 - 10.452
  • 1998 - 9.576
  • 1999 - 9.524
  • 2000 - 9.432
  • 2001 - 9.247
  • 2002 - 9.217
  • 2003 - 9.110
  • 2004 - 9.081
Datenquelle ab 1998: Statistisches Landesamt Sachsen

1 29. Oktober
2 31. August

Politik

Städtepartnerschaften

Waldheim unterhält Städtepartnerschaften mit

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Waldheim liegt an der Chemnitz-Riesaer Eisenbahn und wird von Elsterwerda und Chemnitz aus mit st√ľndlich verkehrenden Regionalbahnen bedient. Derzeit gibt es noch zwei InterRegio -Zugpaare von und nach Berlin. Dar√ľber hinaus existierte von 1893 bis zum 31. Mai 1997 auch eine Bahnverbindung nach Rochlitz.

Staatliche Einrichtungen

Die Stadt war ber√ľchtigt f√ľr das auch heute noch existierende Zuchthaus Waldheim . In diesem Gef√§ngnis fanden im Jahre 1950 die Waldheimer Prozesse statt. In der JVA Waldheim waren am 1. Februar 2001 520 Gefangene untergebracht - bei einer Kapazit√§t von 377 Haftpl√§tzen.

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

1877 wurde in Waldheim der Bildhauer Georg Kolbe geboren.

Weblinks

http://www.freundeskreis-arthur-pfeifer.de


Koordinaten: 51¬į 4' 0" N 13¬į 1' 0" O

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Waldheim (Sachsen) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Waldheim (Sachsen) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de