fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Uchtdorf: 21.01.2006 17:42

Uchtdorf

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen von Uchtdorf Lage der Gemeinde Uchtdorf in Deutschland
Basisdaten
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Landkreis : Stendal
Geografische Lage : 52┬░ 25' n. Br.</br>11┬░ 45' ├Â. L.
H├Âhe : 37 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 15,35 km┬▓
Einwohner : 293 (31. Dezember 2004)
Bev├Âlkerungsdichte : 19 Einwohner je km┬▓
Postleitzahl : 39517
Vorwahl : 03935
Kfz-Kennzeichen : SDL
Gemeindeschl├╝ssel : 15 3 63 118
Adresse der
Verwaltung:
Birkholzer Chaussee 7
39517 Tangerh├╝tte
Website:
E-Mail-Adresse: vg-tgh-l@t-online.de
Politik
B├╝rgermeister : Dieter Bartoschewski
VWG Tangerh├╝tte-Land Karte
Lage von Uchtdorf in der VWG Tangerh├╝tte-Land

Uchtdorf ist eine Gemeinde im S├╝den des Landkreises Stendal in Sachsen-Anhalt (Deutschland). Sie geh├Ârt der Verwaltungsgemeinschaft Tangerh├╝tte-Land an, die ihren Sitz in der Stadt Tangerh├╝tte hat.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die Gemeinde Uchtdorf am S├╝drand der Altmark liegt am Fluss Tanger, unmittelbar ├Âstlich der Colbitz-Letzlinger Heide. Das flache Gebiet um Uchtdorf ist durch die f├Ącherf├Ârmig in Richtung Norden flie├čenden Tanger-Quellb├Ąche gekennzeichnet. An den Westen und S├╝den der Gemarkung Uchtdorf grenzt der Ohrekreis. Die Stadt Tangerh├╝tte liegt nur 4 km von Uchtorf entfernt.

Geschichte

Der wahrscheinlich urspr├╝nglich wendisch besiedelte Ort taucht 1305 erstmals in einer Urkunde auf. Die Uchtdorfer Feldsteinkirche stammt aus dem 13. Jahrhundert ( 1720 erweitert, seit 1998 mit Scheinwerder-Beleuchtung). F├╝r das Jahr 1600 sind Pfarrer und K├╝ster, f├╝r 1768 ein Lehrer in Uchtdorf bezeugt.

1610 wurde die Wasserm├╝hle (Tangerm├╝hle) erstmals erw├Ąhnt. Neben der Landwirtschaft spielte in der Vergangenheit auch das Handwerk eine Rolle in Uchtdorf, des Weiteren gab es einen Holzhandelsbetrieb. Einige Bewohner arbeiteten als H├╝ttenarbeiter in der Mitte des 19. Jahrhunderts errichteten Eisenh├╝tte im benachbarten Vaethen ( 1928 in Tangerh├╝tte umbenannt). Nach dem Bau der Chaussee nach Vaethen ( 1896 ) siedelten sich zu Beginn des 19. Jahrhunderts eine Dampf molkerei und eine Ziegelei an.

Im Rahmen der Dorferneuerung wurde in den letzten Jahren das Dorfgemeinschaftshaus mit Sport- und Freizeitcenter, zwei Garagen f├╝r die Feuerwehr und Arztzimmer ausgebaut, Gehwege und Stra├čen neu gebaut bzw. umgestaltet sowie die Stra├čenbeleuchtung erneuert.

Die Freiwillige Feuerwehr sowie Sportverein und Landfrauenverein pr├Ągen das Gemeindeleben, sie sind Tr├Ąger der Dorf- Kinder- und Sportfeste.

Politik

Gemeinderat

Bei den Gemeinderatswahlen am 14. Juni 2004 gab es folgende Ergebnisse:

  • WG 76,3 %
  • ALV 23,7 %

Sehensw├╝rdigkeiten

  • Naturschutzgebiet "Mahlpfuhler Fenn" mit seltenen Tier- und Pflanzenarten

Wirtschaft und Infrastruktur

In Uchtdorf sind einige Gewerbetreibende ans├Ąssig (Fliesenleger, Elektro-Installationsbetrieb, Autohaus, Motorrad-Werkstatt und eine Metallbau-Firma).

Verkehrsanbindung

Von Uchtdorf aus f├╝hren Landstra├čen nach Tangerh├╝tte, nach Dolle an der Bundesstra├če 189 , nach Mahlwinkel und nach Rog├Ątz an der Elbe (F├Ąhre). Die n├Ąchsten Bahnh├Âfe befinden sich in Tangerh├╝tte und Mahlwinkel (Bahnlinie Magdeburg - Stendal - Schwerin).

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Uchtdorf aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Uchtdorf verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de