fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Löbejün: 09.02.2006 11:00

Löbejün

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen von Löbejün Deutschlandkarte, Position von Löbejün hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Kreis : Saalkreis
Fläche : 20,52 km²
Einwohner : 2.352 (30. Juni 2005)
Bevölkerungsdichte : 115 Einwohner je km²
Höhe : 161 m ü. NN
Postleitzahl : 06193
Vorwahl : 034603
Geografische Lage :
Koordinaten: 51° 37' n. Br., 11° 54' ö L.
51° 37' n. Br., 11° 54' ö L.
Kfz-Kennzeichen : SK
Gemeindeschlüssel : 15 2 65 030
Gemeindegliederung: 3 Ortsteile
Adresse der
Verwaltungsgemeinschaft:
Markt 1
06193 Löbejün
Website: www.stadt-loebejuen.de
E-Mail-Adresse:
Politik
Bürgermeister : Thomas Madl ( CDU )

Löbejün ist eine Stadt im Saalkreis in Sachsen-Anhalt, Deutschland .

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Löbejün liegt 15 km nördlich von Halle (Saale). Die Stadt liegt in bergigem Gelände, welches aus der Fuhne-Niederung von Norden nach Süden hin ansteigt.

Geologie

Die Stadt ist für den Löbejüner Porphyr bekannt. Im Nordosten des Stadtgebietes existieren zudem Steinkohle - Flöze .

Stadtgliederung

Zu Löbejün gehören neben der Stadt Löbejün noch folgende Orte:

  • Gottgau
  • Schlettau

Geschichte

Die Stadt wurde 961 als Liubichun erstmalig urkundlich erwähnt.

Einwohnerentwicklung

Jahr bzw. Datum Einwohner
Mittelalter ¹ ~5-600
Beginn 17. Jahrhundert ¹ ~1.000
1636 ¹ 96
1719 ¹ 909
1782 ¹ 1.299
1822 ¹ 2.100
1853 ¹ 3.100
1861 ¹ 3.497
1880 ¹ 3.425
1900 ¹ 3.332
1919 ¹ 2.802
1935 ¹ 3.279
Datum Einwohner
3. Oktober 1990 ² 2.640
31. Dezember 1995 ² 2.558
31. Dezember 2000 ² 2.443
31. Dezember 2001 ² 2.425
31. Dezember 2002 ² 2.393
31. Dezember 2003 ² 2.364
31. Dezember 2004 ² 2.355

¹ Quelle: Erich Keyser (Hrsg.): Deutsches Städtebuch - Handbuch städtischer Geschichte, Band 2, 1941
² Quelle: Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt

Industriegeschichte

Seit 1518 (erstmalige Erwähnung eines Steinbruchs) wird in Löbejün Porphyr abgebaut. Der um 1622 begonnene Steinkohle -Bergbau hatte seine Blütezeit in der Mitte des 18. Jahrhunderts (27 Schächte) und bestand bis 1884 .

Politik

Löbejün ist Verwaltungssitz der Verwaltungsgemeinschaft Saalkreis Nord.

Bürgermeister

Der Bürgermeister Thomas Madl ( CDU ) wurde am 20. Januar 2002 wiedergewählt.

Wappen

In Grün zwei schräggekreuzte, die Bärte auswärts kehrende, silberne Schlüssel, bewinkelt von vier Rosen, die obere und untere silbern, die beiden seitlichen rot.

Städtepartnerschaften

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Museen

  • Heimatmuseum im Halleschen Tor

Musik

Die Internationale Carl-Loewe-Gesellschaft e.V. widmet sich mit Konzerten und Festtagen dem Andenken des Komponisten Carl Loewe .

Wirtschaft und Infrastruktur

Ansässige Unternehmen

In Löbejün wird Porphyr abgebaut, der zum einen als Schotter für den Straßenbau verwendet wird, zum anderen aber in individueller Form und Größe andernweitig verbaut wird, wovon nicht zuletzt die Stadtmauer, das Hallesche Tor und andere Gebäude der Stadt zeugen.

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

Der Komponist Carl Loewe wurde am 30. November 1796 in Löbejün geboren. Das Geburtshaus Loewes wurde 1886 abgerissen, an seiner Stelle nahe der Kirche St. Petri wurde die Alte Schule (heute: Carl Loewe-Haus) errichtet.

Literatur

  • Siegmar von Schultze-Galléra : Wanderungen durch den Saalkreis (Band 4), Halle 1921

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Landgasthaus Sattelhof Landidyll 06198 Neutz-Lettewitz http://www.landgasthaus-sattelhof.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3034603 / 3190

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Löbejün aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Löbejün verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de