fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Elster (Elbe): 05.02.2006 12:13

Elster (Elbe)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Bild:Aktuelles Wappen Elster (2000).jpg Deutschlandkarte, Position von Elster hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Landkreis : Wittenberg
Geografische Lage :
Koordinaten: 51┬░ 50' N, 12┬░ 50' O
51┬░ 50' N, 12┬░ 50' O
H├Âhe : 77 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 20,68 km┬▓
Einwohner : 2.643 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 128 Einwohner je km┬▓
Postleitzahlen : 06918
Vorwahl : 035383
Kfz-Kennzeichen : WB
Gemeindeschl├╝ssel : 15 1 71 017
Gemeindegliederung: 4 Ortsteile
Adresse der
Amtsverwaltung:
Verwaltungsgemeinschaft Elbaue-Fl├Ąming
Karl-Marx-Platz 8
06895 Zahna
Website: www.elster-elbe.de
E-Mail-Adresse: vwa-zahna@gmx.de
Politik
B├╝rgermeister : Peter M├╝ller

Die Gemeinde Elster (Elbe) ist eine Gemeinde in Sachsen-Anhalt. Sie befindet sich im Landkreis Wittenberg und geh├Ârt sei dem 1. Januar 2005 der Verwaltungsgemeinschaft Elbaue-Fl├Ąming an. Vorher war die Gemeinde Teil der Verwaltungsgemeinschaft Elster-Seyda-Kl├Âden.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

Die Gemeinde liegt 15 km ├Âstlich von Wittenberg und 10 km westlich von Jessen . Durch die Gemeinde f├╝hrt die B 187 und die Bahnstrecke Wittenberg-Cottbus.

Er liegt an der M├╝ndung der Schwarzen Elster in die Elbe. Der Internationale Radweg R2 f├╝hrt in Elster genau an der Elbe entlang. Zum ├ťberqueren der Elbe wird hier noch eine Gierseilf├Ąhre benutzt.

Landschaftlich sehr reizvoll sind die Elbauen, welche bei Hochwasser als nat├╝rliche Polder fungieren. W├Ąhrend der Jahrhundertflut reichten diese nat├╝rlichen Polder aber nicht aus, so dass gro├če Teile des Ortes vom Hochwasser ├╝berflutet wurden.

Weiterhin wurde im Jahr 2004 eine Anlegestelle eingeweiht, an der auch gro├če Fahrgastschiffe die Elbekreuzfahrten anbieten, anlegen k├Ânnen.

Geschichte

Elster wurde im Jahr 1187 erstmals urkundlich als Alstermunde erw├Ąhnt. Bis vor dem 2. Weltkrieg war er ein bedeutender Schiffer- und Fischerort. Heute sind vorwiegend die Landwirtschaft und kleine Handwerksbetriebe die Arbeitgeber vor Ort.

Ortsgliederung

Ortsteile der Gemeinde sind Iserbegka, Gielsdorf, Meltendorf und Elster

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Elster (Elbe) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Elster (Elbe) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de