fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Wehr (Eifel): 24.01.2006 17:22

Wehr (Eifel)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wehr ist ein Ort im Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz. Er hat 1165 Einwohner und eine Fl├Ąche von 9,88 km┬▓.

Inhaltsverzeichnis

Daten

  • Postleitzahl: 56653
  • Kfz-Kennzeichen: AW

Historisches

Im Wehrer Talkessel wurden ├ťberreste einer r├Âmischen Besiedlung gefunden, die aufgrund landwirtschaftlicher Nutzung aber nicht mehr rekonstruierbar sind. Die erste urkundliche Erw├Ąhnung stammt aus dem Jahr 920. Wehr geh├Ârte bis zur franz├Âsischen Revolution zur Herrschaft Steinfeld, wurde dann bis ca. 1815 Kantonsort und B├╝rgermeisterei im Departement Rhein und Mosel, Arrondissemonts Bonn. Nach 1815 Gemeinde der B├╝rgermeisterei Burgbrohl im Kreis Mayen. Seit 1970 zur Verbandsgemeinde Brohltal im Kreis Ahrweiler geh├Ârend.

Sehensw├╝rdigkeiten

  • Pfarrkirche St. Potentinus mit fr├╝hbarocker Altargruppe. Sie ist eine barocke, kreuzgew├Âlbte einschiffige Anlage von 1702 mit vollst├Ąndig erhaltener, f├╝r die Region ungew├Âhnlich reicher barocker Ausstattung. Der Westturm ist in Tuffsteinquaderung von 1220/40.
  • Die Kellerei des Klosters Steinfeld ist ein zweigeschossiger, ├╝beraus stattlicher Bau von 1730 aus wechselnden Schichten von hellem und dunklem Tuff, hohem Mansarddach und zweil├Ąufiger Freitreppe.

Sonstiges

Im Wehrer Talkessel befindet sich das gr├Â├čte Kohlens├Ąurevorkommen Europas. Die Quellen werden industriell genutzt.

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wehr (Eifel) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Wehr (Eifel) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de