fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Virneburg: 17.02.2006 21:12

Virneburg

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Lage von Virneburg in Deutschland
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis : Mayen-Koblenz
Verbandsgemeinde: Vordereifel
Geografische Lage :
Koordinaten: 50┬░ 21ÔÇ▓ 0" N, 7┬░ 5ÔÇ▓ 0" O
50┬░ 21ÔÇ▓ 0" N, 7┬░ 5ÔÇ▓ 0" O
H├Âhe :
Fl├Ąche : 5,42 km┬▓
Einwohner : 464 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 86 Einwohner je km┬▓
Postleitzahlen : 56729
Vorwahl : 02656
Kfz-Kennzeichen : MYK
Gemeindeschl├╝ssel : 07 1 37 105
Gemeindegliederung:
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Website: www.virneburg-eifel.de
E-Mail-Adresse: info@virneburg-eifel.de
Politik
B├╝rgermeister : Theo Schmitt
Lage der Gemeinde Virneburg im Landkreis
Lage von Virneburg im Landkreis

Virneburg ist eine Ortsgemeinde der Verbandsgemeinde Vordereifel im Landkreis Mayen-Koblenz, Rheinland-Pfalz ( Deutschland ).

Inhaltsverzeichnis

Sehensw├╝rdigkeiten / Geschichte

Ruine der Virneburg
Ruine der Virneburg

Bei Virneburg liegt die Ruine der gleichnamigen Burg. Urspr├╝nglich geh├Ârt die nach ihr benannte Grafschaft den Pfalzgrafen, die sie den Grafen zu Sayn als Lehen geben. Diese geben sie wiederum als Afterlehen den Grafen von Virneburg, die die Herrschaft durch den Erwerb von zahlreichen Vogteien erweitern.

Die 1689 zerst├Ârte Burg geh├Ârt seit 1914 dem Rheinischen Verein f├╝r Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V..

Nach dem Aussterben der Grafen von Virneburg f├Ąllt die Grafschaft an die Grafen von Manderscheid-Schleiden, die 1554 gro├če Teile an Kurtrier abgeben (Monreal sowie die gro├če und kleine Pellenz). Den Rest nehmen sie als Lehen von den Kurf├╝rsten.

1604 bzw. 1623 kommt die Grafschaft durch Erbe an die Grafen von L├Âwenstein-Wertheim .

Die Grafschaft Virneburg geh├Ârte zum Niederrheinisch-Westf├Ąlischen Reichskreis.

1794 kommt Virneburg an Frankreich und schlie├člich 1815 als Teil der Rheinprovinz an Preu├čen und 1946 an das Land Rheinland-Pfalz.

weitere Ansicht
weitere Ansicht

Wappen und Flagge

Amtliche Beschreibung: Schild geteilt, oben auf Silber einen roten L├Âwen mit goldener Krone und blauen Krallen, auf gr├╝nem Dreiberg, unten auf Gold 7 rote Rauten

Bis 1615 enthielt das Wappen lediglich die 7 roten Rauten auf Gold. Danach kam die Grafschaft an L├Âwenstein-Wertheim und der L├Âwe wurde zus├Ątzlich in das Wappen aufgenommen.

Am 26.06.1990 erhielt Virneburg die Genehmigung, eine Flagge zu f├╝hren.

Beschreibung: Hissflagge gold-rot-gold im Verh├Ąltnis 1/6 : 4/6 : 1/6 waagerecht gestreift. In der Mitte auf dem roten Streifen das Wappen der Ortsgemeinde Virneburg.

Literatur

  • Klaus Markowitz: Zur Geschichte des Hauses und der Burg Virneburg. - In: Rheinische Heimatpflege, 42. Jahrgang (2005), S. 263-273.

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Waldhotel 53520 Kaltenborn http://www.waldhotel-eifel.de/   0 26 91 / 20 31
Landhaus Demmer 56746 Kempenich    02655 / 941 969
Dorint 53520 N├╝rburg http://www.novotel.com/novotel/fichehotel/de/nov/5417/fiche_hotel.shtml  02691 / 309-0
Zur Burg 53520 N├╝rburg http://www.nuerburgring-hotel.de/  0 2691 / 75 75
Forsthaus 56745 Rieden http://www.hotel-forsthaus.com/  02655 / 95990
D├Âttinger H├Âhe am N├╝rburgring 53520 N├╝rburg http://doettinger-hoehe.de/  02691 / 92 39-0
Bergweiler Gasthof 56746 Kempenich   02655 / 1310
Pension Zum Obertor 56729 Monreal   02651 / 6729
Am Tiergarten 53520 N├╝rburg http://www.am-tiergarten.de/  02691 / 92200
Landgasthof M├╝ller 56746 Hohenleimbach http://www.landgasthof-mueller.de/  02655 / 1324

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Virneburg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Virneburg verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de