fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Niederwallmenach: 01.10.2005 08:40

Niederwallmenach

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen
Hilfe zu Wappen
Deutschlandkarte, Position von Niederwallmenach hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz ( Deutschland )
Regierungsbezirk : Koblenz
Landkreis : Rhein-Lahn-Kreis
Geografische Lage :
Koordinaten: 50° 10′ N, 7° 49′ O
50° 10′ N, 7° 49′ O
Höhe : 332 m ü. NN
Fläche : 6,88 km²
Einwohner : 425
(31. 12 2004)
Bevölkerungsdichte : 61,8 Einwohner je km²
Postleitzahlen : 56357
(alt: 5429)
Vorwahl : 06772
Kfz-Kennzeichen : EMS
GemeindeschlĂĽssel : 07 1 41 097
Website: www.niederwallmenach.de
E-Mail-Adresse: info@niederwallmenach.de
Politik
BĂĽrgermeister : Hartmut Stricker ( parteilos )

Niederwallmenach ist eine Gemeinde im Taunus, wenige Kilometer von der Loreley entfernt.

Nachbargemeinden

Geschichte

Aus der Geschichte Niederwallmenachs Im Jahre 1138 wird Niederwallmenach aus den bisher auffindbaren Unterlagen erstmalig urkundlich erwähnt. Sicherlich ist das Dorf schon älter. In alten Urkunden findet man den Namen „Walmelach". Vielleicht stammt dieser Name von Valiniacum und bedeutet Landgut des Valinius. Daraus darf man wohl folgern, daß hier einmal eine römische Siedlung vorhanden war. Die älteste erhaltene Urkunde, die den Ort zum erstenmal erwähnt, ist am 21. Oktober 1138 unter der Regierung des damaligen römischen Kaisers und deutschen Königs Konrad III. von Hohenstaufen ausgestellt. In dieser Urkunde wird auch der „Zehnte" von Walmelach erwähnt, der dem Kloster St.Goar gegeben wurde. Die Gemeinde Niederwallmenach gehörte zum „Einrich-Gau". Der Gau umfaßte ungefähr das Gebiet zwischen Rhein, Lahn, Aar und Wisper. Die Chronik berichtet: „Dieser Gau unterstand dem Grafen von Arnstein (1048). Der letzte Arnsteiner, Ludwig III. wurde 1139 Mönch und verwandelte seine gleichnamige Burg im Dörsbachtal an der Lahn in ein Kloster. Er starb 1185, und in den Besitz von Niederwallmenach gelangten nun die Herren von Isenburg. Phillipp von Isenburg und Grenzau verkaufte Anno 1414 seine Dörfer Niederwallmenach und Reitzenhain für 1100 Gulden an den Grafen Phillipp von Nassau-Saarbrücken. Dieser verkaufte dieselben aber schon 1416 für 1200 Gulden an den Grafen Johann III. von Katzenelnbogen. Niederwallmenach gehörte also damit zur Niedergrafschaft Katzenelnbogen, zum Amt Reichenberg und bildete mit Reitzenhain, dem Hof Schwall bei Nastätten, der Burg Heppenheft, späterem Heppenhof, das Gericht Niederwallmenach. Als im Jahre 1479 der letzte Graf von Katzenelnbogen, Phillipp II. starb, fiel sein Land an den Gatten seiner Tochter Anna, den Landgrafen Heinrich III. von Hessen. Damit kam man zu Hessen und gehörte zu diesem bis zum Jahre 1806. Von 1806 bis 1813 stand die Niedergrafschaft unter französischer Verwaltung. Durch die Befreiungskriege verlor Frankreich die deutschen Länder wieder. Die Niedergrafschaft Katzenelnbogen kam 1813 an Hessen-Kassel zurück. 1815 an Preußen und 1816 an Nassau, wurde also nassauisch. Im Kriege 1866 wurde das Land Nassau wieder von Preußen in Besitz genommen. Das Herzogtum Nassau war kein selbständiger Staat mehr und der „Nassauische Löwe" hat somit nur 50 Jahre über das Dorf Niederwallmenach geherrscht.".

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Komfort-Hotel Zur Suhle 56357 Eschbach http://www.hotel-zur-suhle.de  06771 / 8094-00
Römerkrug Gast im SchloĂź 55430 Oberwesel  Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306744 / 7091
Weinhaus Weiler 55430 Oberwesel http://www.weinhaus-weiler.com/  06744 / 7003
Burghotel Auf Schönburg 55430 Oberwesel http://www.burghotel-schoenburg.de/ Kategorie: 106744 / 93930
Schlosshotel & Villa Rheinfels 56329 St. Goar http://www.schloss-rheinfels.de/  06741 / 802-0
Flairhotel Landsknecht 56329 St. Goar http://www.hotel-landsknecht.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306741 / 2011
Berghotel auf der Loreley 56348 Bornich http://www.berghotel-loreley.de  06771 / 80920
Landgasthaus Blücher 56348 Dörscheid bei Kaub http://www.landgasthaus-bluecher.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306774 / 267
Hotel Strobel 56355 Nastätten http://www.hotel-strobel.de  06772 / 56 16
Gutsschenke Vogt 55430 Oberwesel http://www.rhein.ferienwohnung-online.de/pension-vogt  06744 / 458
Zum goldenen Löwen 56329 St. Goar   06741 / 1674
Hotel Restaurant CafĂ© Keutmann 56329 St. Goar http://www.hotel-keutmann.de  06741 / 1691
Hotel Restaurant Zur Loreley 56329 St. Goar http://www.hotel-zur-loreley.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306741 / 1614
Christian 56346 St. Goarshausen http://www.hotelchristian.de/  0 6771 / 7220
Hotel Restaurant Oranien 56355 Nastätten http://www.hotel-restaurant-oranien.de  06772 / 10 35
Romantikhotel Schloss Rheinfels 56329 St. Goar http://www.schloss-hotel-rheinfels.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 406741 / 802-0
Knab's MĂĽhlenschenke 56329 St. Goar http://www.muehlenschenke.de  06741 / 1698
Hotel Restaurant Zur Post 56329 St. Goar http://www.hotelzurpost-online.de  06741 / 339
Hotel Hauser 56329 St. Goar http://www.hotelhauser.de  06741 / 333
Hotel - Restaurant - CafĂ© Das Boot 56329 St. Goar http://www.hotel-st-goar-rhein.de  06741 / 934488
Hotel-Restaurant Zum Rebstock 56329 St. Goar http://www.hotel-rebstock.com  06741 / 7253
Hotel Erholung 56346 St. Goarshausen http://www.loreley-hotel.de  06771 / 2684
Hotel-Restaurant Colonius 56346 St. Goarshausen http://www.hotel-colonius.de  06771 / 26 04
Nassauer Hof - Hotel & Kaffeewirtschaft 56346 St. Goarshausen http://www.nassauer-hof-loreley.de Kategorie: 2Kategorie: 206771 / 80 28 40

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Niederwallmenach aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Niederwallmenach verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de