fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Melsbach: 01.02.2006 01:49

Melsbach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Melsbach ist eine Gemeinde mit ca. 2.500 Einwohnern im n├Ârdlichen Rheinland-Pfalz, zugeh├Ârig zur Verbandsgemeinde Rengsdorf und dem Kreis Neuwied .

Inhaltsverzeichnis

Daten

  • Postleitzahl: 56581
  • Telefon Vorwahl: 02634
  • H├Âhe ├╝ber NN : 131 m

Geschichte

  • 500 v. Chr. Bronzeeimer gefunden
  • 800-900 n. Chr. erste Ansiedlung
  • 1267 erste urkundliche Erw├Ąhnung: Graf Gottfried von Eppstein verkauft seinen Erbhof
  • 1278 Melsbach kommt zum Kirchspiel Rengsdorf
  • 1357 Melsbach wird Zollstation
  • ca. 1400 Erste Erw├Ąhnung der Kreuzkirche als Wallfahrtsort
  • 1692 Melsbach bekommt eine eigene Schule
  • 1747 Melsbach kommt zum Kirchspiel Altwied
  • 1789 Braunkohlenfl├Âze und Tonschichten entdeckt
  • 1800 - 1880 F├Ârderung von Alaun im ersten Alaunwerk im Rheinland
  • 1812 - 1815 Zerst├Ârung Melsbachs w├Ąhrend der Befreiungskriege
  • 1850 Am Laubach wird blauer Dachschiefer gewonnen
  • 1863 erste Melsbacher Kirmes mit dem Wein "Melsbacher Goldberg"

Sehensw├╝rdigkeiten

  • Kreuzkirche
  • Tonf├Ârderturm
  • Wasserfall

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Melsbach aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Melsbach verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de