fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Mastershausen: 31.07.2005 12:30

Mastershausen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage von Mastershausen

Mastershausen ist ein Dorf in der Verbandsgemeinde Kastellaun im Hunsr├╝ck in Rheinland-Pfalz in der N├Ąhe des Flughafens Hahn, rund 5 km westlich von Kastellaun. Durch den Ort f├╝hrt die Stra├če von Buch (Hunsr├╝ck) nach Blankenrath. Er hat 1.195 Einwohner auf einer Fl├Ąche von 11,83 km┬▓ und liegt 379 m ├╝ber NN .

Inhaltsverzeichnis

Daten

Geschichte

M├╝nz- und Gef├Ą├čfunde belegen eine keltische Besiedelung des Burgkopfs, der auch Spuren r├Âmischer Besiedelung aufweist, auch die Reste eines r├Âmischen Tempels und zweier Grabanlagen wurden ausgegraben. Mastershausen wurde erstmals im Jahre 1056 als Malestreshusen erw├Ąhnt, die Kirche im Jahre 1220 . 1316 geh├Ârte Mastershausen zusammen mit 15 Nachbarorten zum Amt Balduinseck des Kurf├╝rstentums Trier . 1325 wurde die Burg Balduinseck als Amtssitz errichtet. Die Burgruine z├Ąhlt heute noch zu den Sehensw├╝rdigkeiten. Auch einige Fachwerkbauten haben sich erhalten. 2006 feiert der Ort sein 950-j├Ąhriges Bestehen.

Wappen

Das dreigeteilte Wappen zeigt links das rote Trierer Kreuz, rechts das schwarze Kreuz des K├Âlner Domstifts und oben eine goldene Krobe in schwarzem Feld, die an K├Ânigin Richezza erinnert, die in der ersten Erw├Ąhnung des Ortes auftaucht.

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Mastershausen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Mastershausen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de