fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Lambrecht (Pfalz): 31.01.2006 18:17

Lambrecht (Pfalz)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Stadwappen Lambrecht Deutschlandkarte, Position von Lambrecht (Pfalz)  hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis : Bad D├╝rkheim
Fl├Ąche : 8,32 km┬▓
Einwohner : 4.380 (31. Dezember 2004)
Bev├Âlkerungsdichte : 526 Einwohner/km┬▓
H├Âhe : 173 m ├╝. NN
Postleitzahl : 67466
Vorwahl : 06325
Geografische Lage :
Koordinaten: 49┬░ 22ÔÇ▓ 49" N, 08┬░ 05ÔÇ▓ 10" O
49┬░ 22ÔÇ▓ 49" N, 08┬░ 05ÔÇ▓ 10" O
Kfz-Kennzeichen : D├ťW
Gemeindeschl├╝ssel : 07 3 32 032
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
67466 Lambrecht
Sommerbergstra├če 3
Postfach: 11 09
Website: www.Lambrecht-Pfalz.de
E-Mail-Adresse: stadt-lambrecht@t-online.de
Politik
B├╝rgermeister : Michael St├Âhr
Lage der Stadt Lambrecht (Pfalz) im Landkreis
Lage von Lambrecht (Pfalz) im Landkreis

Lambrecht (Pfalz) ist eine Stadt im Landkreis Bad D├╝rkheim in der Pfalz . Sie hat 4.380 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2004) auf einer Fl├Ąche von 8,32 km┬▓ und ist Sitz der gleichnamigen Verbandsgemeinde.

Inhaltsverzeichnis

Geographische Lage

Lambrecht liegt inmitten des Pf├Ąlzer Waldes und wird vom Speyerbach durchflossen. (N49┬░22┬┤49" E08┬░05┬┤10")
H├Âchster Berg ist der Kaisergarten mit 519,0 m ├╝. NN.

Fl├Ąchenaufteilung

Die 8,32 km┬▓ (= 832  ha ) teilen sich wie folgt auf:

Fl├Ąchenbezeichnung ha
Hof- und Geb├Ąudefl├Ąchen86
Wege, Stra├čen usw.41
Sonst. Nutzungsarten21
Landwirtsch. Nutzfl.25
Waldfl├Ąchen655
Gew├Ąsser3
├ťbrige Fl├Ąchen, ├ľdland usw.1

Stadtrat

Bei den Wahlen zum Stadtrat am 13. Juni 2004 ergab sich folgendes Ergebnis:

  1. CDU 50,7% (+2,6) - 11 Sitze (+1)
  2. SPD 27,0% (-5,3) - 5 Sitze (-1)
  3. FWG 22,4% (+8,6) - 4 Sitze (+1)
  4. Andere 0,0% (-5,8) - 0 Sitze (-1)

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

  • Lambrecht liegt am Pf├Ąlzischen Jakobsweg (Speyer - Hornbach), einem alten Pilgerweg .
  • Die Museumseisenbahn Kuckucksb├Ąhnel (Neustadt an der Weinstra├če - Elmstein) h├Ąlt auch am alten Lambrechter Bahnhof.
  • Geib-Orgel ( Johann Georg Geib ) von 1777 in der prot. Kirche
  • Dicker-Stein-Turm, Aussichtsturm auf dem Hohen Kopf (Schauerberg)
  • Teufelsfelsen, Felsenplateau mit wundersch├Âner Aussicht

Bauwerke (Bilder folgen)

  • Karl-Marx-Stra├če 14 das Geb├Ąude mit der bislang ├Ąltesten Datierung ( 1606 )
  • Wallonenstra├če 11 Zunfthaus von 1607 / 1608
  • Baudenkmal Unterm├╝hle 1743
  • ehem. Klosterkirche Lambrecht
  • Post-Turm - gebaut 1884 von Kommerzierrat C. Marx nach dem Vorbild des Schlosses Miramare bei Triest.
  • Villa Marx
  • Villa Haas

Museen, Ausstellungen

  • Schaustellermuseum (momentan leider nicht mehr vorhanden, Wiederaufbau geplant)
  • Edith-Stein-Ausstellung Link
  • Gla├č-Art-Collection Link

Regelm├Ą├čige Veranstaltungen

  • Eierpicken am Ostermontag auf dem Pickplatz
  • ├ťberf├╝hrung des Tributbocks nach Deidesheim am Pfingstdienstag (Gei├čbocklieferung).
  • Gei├čbock-Festspiel auf der Festwiese im Beerental
  • Lambrechter Gei├čbock-Kerwe, jeweils am 1. Samstag des August
  • Sommerliche Abendmusiken in der ehemaligen Klosterkirche
  • K├╝nstlerausstellung von K├╝nstlern aus dem Tal im Herbst auf dem Gel├Ąnde der ehemaligen Tuchfabriken Gebr├╝der Haas
  • Adventsmarkt
  • Alle zwei Jahre: Leistungsschau
  • Gei├čbock MTB-Marathon

Chronik

  • 977 erste urkundliche Erw├Ąhnung. Herzog Otto von Worms ( Otto I. (K├Ąrnten) ) stiftet dem Ort Grevenhausen das Benediktinerstift St. Lambrecht.
  • 1553 Aufl├Âsung des Klosters
  • 1568 ├ťberlassung der Geb├Ąude des aufgelassenen Klosters St. Lambrecht samt H├Ąusern, Kirche, ├äckern an heimatvertriebene Wallonen als Asyl durch Kurf├╝rst Friedrich III..
  • 1838/1839 Zusammenschluss der Nachbard├Ârfer St. Lambrecht und Grevenhausen
  • 25. August 1849 Durch die Er├Âffnung der Teilstrecke Neustadt-Frankenstein (als Abschluss der Rhein-Saar-Strecke zum Kohlentransport) wird Lambrecht Eisenbahnstation.
  • 21. Dezember 1887 Stadtrechte
  • 1. M├Ąrz 1972 Bildung der Verbandsgemeinde Lambrecht. Aufnahme der Verwaltungst├Ątigkeiten am 1. Januar 1973 .

Wirtschaft


Von der Tuchmacherei...

Lambrecht (Pfalz) galt lange Zeit als Tuchmacherstadt. Mit den im 16. Jahrhundert eingewanderten Hugenotten , genauergesagt mit den Wallonen aus Belgien entwickelte sich in Lambrecht (Pfalz) eine florierende Tuchmacherwirtschaft, z.B. in der Wallonenstra├če, einer Stra├če in der Innenstadt Lambrechts war ein regelrechtes Tuchmacherzentrum mit vielen kleinen Handwebereien entstanden.

Als im 19. Jahrhundert die Industrialisierung kam, schafften viele Betriebe nicht den Sprung zum Fabrikma├čstab. Dennoch z├Ąhlte man beispielsweise 1931 noch neun Tuchfabriken. In den 60ern des 20. Jahrhundert kam jedoch das endg├╝ltige "Aus" f├╝r die Tuchmacherei.

An diese Zeit erinnert auch noch ein altes prachtvolles mit Erker versehene Zunfthaus aus den Jahren 1606/07, das von den Fabrikanten, die man damals noch ehrerbietig "Talgrafen" nannte stammte.

...zu Filzen, Klebetechnik und Spezialschaltern

Heute werden z.B. im ├Ąltesten Unternehmen der Stadt und einer damaligen wallonischen Tuchfabrik Filze, Nadelvliese, Papiermaschinenbespannungen, und Gebrauchsartikel aus Folie. In einem anderen ebenfalls alten wallonischen Tuchunternehmen produziert man heute mit Erfolg Spezial-Schaltger├Ąte, die weltweit vertrieben werden. In anderen Fabriken werden textile Verbund- und Vlies-stoffe, Maschinen, Formteile f├╝r Schall-und K├Ąlteschutz, Backwaren, Elektronik und Automobilteile produziert. Die Lambrechter Stadtwerke, die urspr├╝nglich aus der alten lambrechter Gasfabrik entstanden sind, versorgt Lambrecht (Pfalz) und die Nachbargemeinden zuverl├Ąssig mit Erdgas, Wasser und Strom. Bei alledem ist die Kleinstadt frei von industriellen Emissionen und lokalen Umweltbelastungen.


Au├čer der Industrie z├Ąhlt auch der Tourismus und in geringerem Umfange die Forstwirtschaft dazu. Ansonsten hat die Stadt eine gute wirtschaftliche Infrastukur mit 3 Superm├Ąrkten, einigen B├Ąckereien, Metzgereien, einem kleinem Lebensmittelgesch├Ąft, einigen Drogerien, 3 Bankfilialen, einer Postagentur, einem Schreibwarengesch├Ąft, einigen Schneidereien, einigen ├ärzten und anderen Gesch├Ąften die den t├Ąglichen Bedarf abdecken.

Bildung

In Lambrecht (Pfalz) befinden sich drei Kinderg├Ąrten, zwei allgemeinbilden Schulen und eine Volkshochschule. Haupt- und Realschule sind in der Regionalen Schule integriert. Gymnasien befinden sich in der gr├Â├čeren Nachbarstadt Neustadt an der Weinstra├če.

Kinderg├Ąrten und Hort

  • Evangelischer Kindergarten
  • Katholischer Kindergarten
  • St├Ądtischer Kindergarten
  • Hort im Evangelischen Kindergarten f├╝r Schulkinder

Allgemeinbildene Schulen

  • Grundschule Lambrecht
  • Regionale Schule Lambrecht Link

Erwachsenenbildung

  • Volkshochschule

Literatur

Stadtchronik:Hans Fell: 1000 Jahre Lambrecht-Chronik einer Stadt, Edeldruck Lambrecht GmbH & Co. KG., Lambrecht (Pfalz) 1978, ISBN: (keine)

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Hatterer's Hotel 67146 Deidesheim http://www.hotel-hatterer.com/  06326 / 6011
Deidesheimer Hof Relais & Châteaux 67146 Deidesheim http://www.deidesheimerhof.de/ Kategorie: 6Kategorie: 6Kategorie: 6Kategorie: 6Kategorie: 6Kategorie: 606326 / 96870
Kurpark-Residenz 67146 Deidesheim http://www.kurpark-residenz.deidesheim.de/  06326 / 7080
G├Ąstehaus Hebinger 67146 Deidesheim http://www.weingut-hebinger.de/  06326 / 387
Immenhof mit G├Ąstehaus Residenz 67487 Maikammer http://www.hotel-immenhof.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 406321 / 9550
Am Immengarten 67487 Maikammer http://www.hotel-am-immengarten.de/  06321 / 958 300
Zum Goldenen Ochsen 67487 Maikammer http://www.zum-goldenen-ochsen.de/  06321 / 58101
Waldhaus Wilhelm 67487 Maikammer http://www.waldhaus-wilhelm.de/  0 6321 / 58044
Ramada-Treff Page Hotel 67433 Neustadt a.d. Weinstra├če http://www.ramada.de/  06321 / 8980
Tenner Minotel 67433 Neustadt a.d. Weinstra├če http://www.hotel-tenner.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306321 / 9660
St. Martiner Castell 67487 St. Martin http://www.hotelcastell.de/   0 63 23/ / 51-0
Steigenberger Hotel Deidesheim 67146 Deidesheim / Pfalz http://www.deidesheim.steigenberger.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 406326 / 9 70-0
G├Ąstehaus Haus Waldesruhe 67472 Esthal http://www.esthal.de/kaiserh.htm  06325 / 7210
Gasthof Hirsch 67435 Neustadt a.d. Weinstra├če http://www.hoga-nw.de/zum-hirsch-mussbach  06321 / 68801
G├Ąstehaus Gisela 67435 Neustadt a.d. Weinstra├če   06321 / 69503
Burgsch├Ąnke Rittersberg 67434 Neustadt a.d. Weinstra├če http://www.hotel-rittersberg.de/  06321 / 39900
Haus am Weinberg 67487 St. Martin http://www.hausamweinberg.de/  06323 / 9450
G├Ąstehaus Ritter von B├Âhl 67146 Deidesheim http://www.ritter-von-boehl.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306326 / 972 201
Landhaus Christmann 67487 St. Martin http://www.landhauschristmann.de/  06323 / 94 27-0
Hotel Mandelhof 67433 Neustadt a.d. Weinstra├če http://www.mandelhof.de/  06321 / 88220

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Lambrecht (Pfalz) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Lambrecht (Pfalz) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de