fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Petershagen: 18.02.2006 22:34

Petershagen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Wappenabbildung auf ngw.nl
Deutschlandkarte, Position von Petershagen hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk : Detmold
Landkreis : Minden-L├╝bbecke
Gemeindeart : Kreisangeh├Ârige Stadt
Fl├Ąche : 212 km┬▓
Einwohner : 27.104 (31. Dezember 2002)
Bev├Âlkerungsdichte : 128 Einwohner je km┬▓
H├Âhe : 41 m ├╝. NN
Postleitzahl : 32469
Vorwahl : 05707
Geographische Lage :
Koordinaten: 52┬░ 23' n. Br., 8┬░ 58' ├Â. L.
52┬░ 23' n. Br., 8┬░ 58' ├Â. L.
Kfz-Kennzeichen : MI
Gemeindeschl├╝ssel : 05 7 70 028
Gemeindegliederung: 29 Ortschaften
Adresse der
Gemeindeverwaltung
Bahnhofstra├če 63
32469 Petershagen
Website: www.petershagen.de
E-Mail-Adresse: info@petershagen.de
Politik
B├╝rgermeister : Marianne Schmitz-Neuland ( SPD )

Petershagen (Kreis Minden-L├╝bbecke) ist eine aus Vereinigung der ehemaligen ├ämter Petershagen und Windheim zu Lahde (insgesamt 29 Ortschaften) entstandene Stadt im ├Ąu├čersten Nordosten Nordrhein-Westfalens, n├Ârdlich von Minden an der Weser und ├ľsper, im Nordosten des Mindener Landes. Den Kern bilden die einander an der Weser gegen├╝berliegenden Stadtteile Petershagen-Kernstadt und Petershagen-Lahde.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Geographische Lage

Das Stadtgebiet liegt im ├Ąu├čersten Nordosten NRWs. Die Stadt ist die fl├Ąchenm├Ą├čig deutlich gr├Â├čte Gemeinde des Kreises Minden-L├╝bbecke. Durch Petershagen flie├čt die Weser.

Einwohner

(jeweils zum 31. Dezember)

  • 1998 - 26.816
  • 1999 - 27.042
  • 2000 - 27.040
  • 2001 - 27.103
  • 2002 - 27.104
  • 2003 - 27.091
  • 2004 - 26.990

Stadtgliederung

Geschichte

Das heutige Stadtgebiet besteht aus den einst unabh├Ąngigen ├ämtern Petershagen und Windheim zu Lahde. Der links der Weser gelegene Bahnhof in Petershagen hat mit der Einstellung der Bahnbetriebes auf der Strecke Minden-Uchte und dem Abbau der Strecke den Betrieb eingestellt, so dass nur der Bahnhof in Lahde bleibt.

Politik

Stadtrat

  • CDU 21 Sitze
  • SPD 11 Sitze
  • Gr├╝ne 3 Sitze
  • FDP 3 Sitze

(Stand: Kommunalwahl am 26. September 2004 )

Wappen

Auf rotem Grund steht ├╝ber einem silbernen (wei├čen) Wellenfluss eine silberne (wei├če) Br├╝cke auf zwei Pfeilern. Dar├╝ber stehen ├╝ber Kreuz zwei silberne (wei├če) Schl├╝ssel, die wie die Wappenfarben rot-silber auf Petershagens Zugeh├Ârigkeit zum alten F├╝rstentum Minden hinweisen, dessen Residenz die Stadt zeitweilig war. Die Br├╝cke und der Fluss symbolisieren Petershagens Lage links und rechts der Weser und die Verbindung der Ortschaften beiderseits des Flusses zu einer Stadt.

B├╝rgermeister

Die aktuelle B├╝rgermeisterin ist Marianne Schmitz-Neuland aus dem Ortsteil Eldagsen. Sie befindet sich in ihrer zweiten Amtszeit und ist Mitglied der SPD .

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

Sehenswert ist das Schloss und die Altstadt, die verschiedenen Windm├╝hlen und die naturbelassene Umgebung. Im Sommer nisten regelm├Ą├čig St├Ârche in Petershagen und einigen seiner Ortsteile nahe der Weser. Radtouren entlang der Weser- oder M├╝hlenroute f├╝hren mitten durch Petershagen.

Bauwerke

Siehe Petershagen-Kernstadt

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Petershagen hat einen Bahnhof an der Weser-Aller-Bahn im Stadtteil Lahde. Die Bundesstra├če 61 und Bundesstra├če 482 f├╝hren auf beiden Weserseiten durch Petershagen den Verkehr von der A2 in Richtung Bremen weiter. In den 70er Jahren wurde eine neue Weserbr├╝cke errichtet und der F├Ąhrbetrieb eingestellt. Petershagen besitzt einen Yacht- und Bootshafen sowie einen alten Fischerhafen an der Weser. Durch Petershagen-Lahde verl├Ąuft ein Schleusenkanal der Weser.

Ans├Ąssige Unternehmen

In Petershagen-Lahde befindet sich das Kraftwerk Heyden mit dem gr├Â├čten Steinkohleblock Europas . Gr├Â├čter Arbeitgeber ist das Diakonische Werk Minden mit verschiedenen Einrichtungen in Petershagen.

Vereine

Petershagen ist Sitz der Deutsche Gesellschaft f├╝r M├╝hlenkunde und M├╝hlenerhaltung (DGM) e.V.

S├Âhne und T├Âchter der Stadt

Folgende Pers├Ânlichkeiten sind in Petershagen geboren:

  • Meister Bertram , Maler (mutma├člich in Petershagen-Bierde geboren)
  • Friedrich Wilhelm Graf von Bismarck, General, Milit├Ąrschriftsteller
  • Annette Fugmann-Heesing , Politikerin
  • Wilhelm Normann , Erfinder der Fetth├Ąrtung und damit Begr├╝nder der Margarineherstellung

Literatur

  • Thomas Spohn: Petershagen (Westf├Ąlische Kunstst├Ątten, Heft 95). M├╝nster 2002
  • Friedhelm Fischer: Petershagen erleben - Multimedia CD-ROM mit virtuellen Rundg├Ąngen, Einblicke in Museen, histrorischen Geb├Ąuden, Kirchen.

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Romantik Hotel Schloss Petershagen 32469 Petershagen http://www.schloss-petershagen.com/ Kategorie: 2Kategorie: 205707 / 9313-0
Waldhotel Morhoff 32469 Petershagen http://www.waldhotel-morhoff.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 305707 / 930 30

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Petershagen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Petershagen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de