fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Kerpen: 19.01.2006 21:53

Kerpen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Stadt Kerpen Deutschlandkarte, Position von Kerpen hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk : K├Âln
Kreis : Rhein-Erft-Kreis
Gemeindeart : Gro├če kreisangeh├Ârige Stadt
Fl├Ąche : 113,94 km┬▓
Einwohner : 64.095 (31. Dezember 2004)
Bev├Âlkerungsdichte : 563 Einwohner/km┬▓
H├Âhe : 70 - 163 m ├╝. NN
Postleitzahlen : 50169, 50170, 50171
Vorwahlen : 02237, 02273, 02275
Geografische Lage :
Koordinaten: 50┬░ 52' n. Br., 6┬░ 40' ├Â. L.
50┬░ 52' n. Br., 6┬░ 40' ├Â. L.
Kfz-Kennzeichen : BM
Gemeindekennzahl : 05 3 62 032
Stadtgliederung:
Adresse der
Stadtverwaltung:
Jahnplatz 1
50171 Kerpen
Website: www.stadt-kerpen.de
E-Mail-Adresse: buergermeister
@stadt-kerpen.de
Politik
B├╝rgermeister : Marlies Sieburg ( SPD )

Kerpen ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen. Sie liegt an der Erft etwa 20 Kilometer s├╝dwestlich von K├Âln.

Kerpen wurde erstmals im Jahre 871 unter den Namen "Kerpinna" urkundlich erw├Ąhnt und erhielt 1941 die Stadtrechte.

Die heutige Stadt Kerpen ist 1975 aus acht bis dahin eigenst├Ąndigen Gemeinden im Rahmen einer Gemeindereform durch das K├Âln-Gesetz von 1974 entstanden. Ihre Stadtteile sind ├╝berwiegend noch immer durch gro├če freie Fl├Ąchen voneinander getrennt und haben sich daher eine gewisse Eigenst├Ąndigkeit erhalten. Kerpen besteht aus den Stadtteilen Kerpen, Blatzheim, Buir, Manheim, M├Âdrath/Kerpen-Nord, Balkhausen/Br├╝ggen/T├╝rnich, Sindorf, Horrem und Neu-Bottenbroich/Horrem-Nord-Ost.

├ťberregionale Bekanntheit erf├Ąhrt die Stadt als Geburtsort von Adolf Kolping , Karlheinz Stockhausen und als Heimat der Formel-1 -Rennfahrer Michael und Ralf Schumacher sowie Wolfgang Graf Berghe von Trips und dem deutschen Comiczeichner Ralf Paul .

Inhaltsverzeichnis

Verkehr

Kerpen liegt an den Bundesautobahnen A1, A4 und A61 und hat drei Bahnh├Âfe (Horrem, Sindorf und Buir), die an der Bahnlinie K├Âln-D├╝ren-Aachen- Br├╝ssel liegen. Eine weitere Bahnlinie, die Erftbahn, f├╝hrt von Horrem ├╝ber Bergheim nach Neuss. Quer durch das Stadtgebiet verl├Ąuft die Bundesstra├če B 264 .

Politik

Sitzverteilung im Stadtrat nach der Kommunalwahl vom 26. September 2004:

  • CDU 20
  • SPD 16
  • Gr├╝ne 5
  • FDP 3
  • UWG 2

Im Stadtrat hat sich eine Koalition aus SPD, Gr├╝nen und UWG gebildet, die zusammen mit der Stimme der B├╝rgermeisterin eine Stimme mehr als die Opposition, bestehend aus CDU und FDP, hat.

Sehensw├╝rdigkeiten

Schloss L├Ârsfeld
Schloss L├Ârsfeld
  • Burg Bergerhausen
  • Burg Hemmersbach
  • Burg M├Âdrath
  • Schloss L├Ârsfeld
  • Schloss T├╝rnich
  • Haus f├╝r Kunst und Geschichte
  • Museum H. J. Baum
  • Kolpingmuseum Kerpen
  • Villa Trips - Museum f├╝r Rennsportgeschichte i.M Wolfgang Graf Berghe von Trips
  • Papsth├╝gel auf dem Weltjugendtagsgel├Ąnde 2005

Partnerstadt

  • O┼Ťwi─Öcim (dt. Auschwitz), (Polen)
  • St.Vith , (Belgien)

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Rosenhof 50169 Kerpen http://www.hotel-rosenhof.info/  0 22 73 / 45 81
Zum Alten Brauhaus 50170 Kerpen http://www.hotel-kerpen.de/  0 2273 / 98650
Parkhotel 50170 Kerpen http://www.parkhotel-kerpen.de/  0 22 73 / 98 58-0
St. Vinzenz 50171 Kerpen http://www.hotel-vinzenz.de/  02237 / 923 140
Zur Wasserburg 50171 Kerpen http://www.hotel-zur-wasserburg.de/  02275 / 91990-0

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kerpen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Kerpen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de