fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Bad Oeynhausen: 12.02.2006 20:02

Bad Oeynhausen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen Bad Oeynhausens Deutschlandkarte, Position von Bad Oeynhausen hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk : Detmold
Kreis : Minden-LĂŒbbecke
FlĂ€che : 64,8 kmÂČ
Einwohner : 53.440 ( 31. Dezember 2004 )
(davon 25.686 MĂ€nner
und 27.754 Frauen)
Bevölkerungsdichte : 825 Einwohner je kmÂČ
Höhe : 45 - 269 m ĂŒ. NN
Postleitzahl : 32545, 32547, 32549
Vorwahl : 05731, 05734
Geografische Lage :
Koordinaten: 52° 12' N 8° 48' O
52° 12' N 8° 48' O
Kfz-Kennzeichen : MI
GemeindeschlĂŒssel : 05 7 70 004
Stadtgliederung: 8 Stadtteile
Adresse der
Stadtverwaltung:
Ostkorso 8
32545 Bad Oeynhausen
Website: www.badoeynhausen.de
E-Mail-Adresse: info@badoeynhausen.de
Politik
BĂŒrgermeister : Klaus Mueller-Zahlmann ( SPD )

Der Kurort Bad Oeynhausen [ba:t'Ăž:n-] ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen im Ballungsraum Ostwestfalen-Lippe, Kreis Minden-LĂŒbbecke.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Bad Oeynhausen liegt im Ă€ußersten SĂŒden des Kreises Minden-LĂŒbbecke. Die Stadt ist mit der Nachbarstadt Löhne (Kreis Herford) fast zusammengewachsen, außerdem bestehen viele enge Verbindungen im organisatorisch-kommunalen Bereich ins benachbarte Vlotho (ebenfalls Kreis Herford). Vom restlichen Kreisgebiet des Kreises Minden-LĂŒbbecke, zu dem Bad Oeynhausen eigentlich gehört, ist die Stadt durch das Wiehengebirge getrennt. Der Unterlauf der Werre durchquert die Stadt von West nach Ost und mĂŒndet dort in die Weser, die gleichzeitig die natĂŒrliche Stadtgrenze zur nordöstlichen Nachbarstadt Porta Westfalica bildet.

Stadtgliederung gemĂ€ĂŸ Hauptsatzung der Stadt Bad Oeynhausen

  • Bad Oeynhausen
  • Dehme
  • Eidinghausen
  • Lohe
  • Rehme
  • Volmerdingsen
  • Werste
  • Wulferdingsen

Geschichte

Im Jahre 1745 wunderte sich Colon SĂŒltemeyer ĂŒber die salzige Kruste auf seinen Schweinen, nachdem sie sich im Morast gewĂ€lzt hatten. Nach Bekanntwerden dieses Fundes befahl König Friedrich II. den Bau einer Saline, welche den Namen "Königliche Saline Neusalzwerk" bekam. An diesen Beginn der Stadtentwicklung erinnert heute der SĂŒltemeyer-Brunnen ("Schweinebrunnen") im Zentrum Bad Oeynhausens.

In den Jahren ab 1830 bohrte der Berghauptmann Carl Freiherr von Oeynhausen (1795 - 1865) auf dem GelĂ€nde des heutigen Kurparks nach weiteren Salzvorkommen, stieß stattdessen aber 1845 auf eine Thermalsolequelle . Schnell wurde die Heilkraft dieser Quelle erkannt und die ersten ThermalbĂ€der entstanden in dem Ort, welcher sich nun "Neusalzwerk bei Rehme" nannte. 1848 gab König Friedrich Wilhelm IV. dem Ort den Namen "Königliches Bad Oeynhausen", welcher nach GrĂŒndung der Stadt 1860 beibehalten wurde.

Die nun folgende Bad- und Stadtentwicklung war außergewöhnlich und dauerte bis in die Zeiten des Zweiten Weltkriegs : es entstand u.a. der Kurpark nach PlĂ€nen von Peter Joseph LennĂ© , dem damals bekanntesten preußischen Gartenarchitekten; 1908 das Kurhaus (von 1980 - 2002 war hier das Spielcasino beheimatet, heute finden sich hier - unter dem Namen Kaiserpalais - ein Variete(GOP), ein Edelrestaurant und eine Diskothek). Rund um den Kurpark entstanden Anfang des 20. Jahrhundertes WohnhĂ€user des gehobenen BĂŒrgertums. Eines der bekanntesten von ihnen, die Farne-Villa, musste 1969 einem Neubau weichen.

Auch wurden weitere Thermalsolen erbohrt, darunter auch 1926 der Jordansprudel, welcher mit einer SchĂŒttung von 6.000 l/Min die grĂ¶ĂŸte kohlensĂ€urehaltige Thermalsolequelle der Welt und heute das Wahrzeichen der Stadt ist.

Saline
Saline

Nach dem Zweiten Weltkrieg war in der Stadt das Hauptquartier der britischen Rheinarmee angesiedelt, ein großer Teil der Innenstadt war fĂŒr das zivile Leben gesperrt, Anwohner und GeschĂ€fte zwangsumgesiedelt. Erst nach Freigabe der Innenstadt durch die Briten 1954 konnte der Badebetrieb wieder aufgenommen werden.

Im Zuge der Gemeindereform 1973 schlossen sich die sieben umliegenden - bis dato selbstÀndigen - Gemeinden des Amtes Rehme mit der Stadt zu einer neuen Kommune zusammen.

Bad Oeynhausen als Kurort war bis zum Jahr 2004 das einzige Staatsbad des Landes Nordrhein-Westfalen. Anfang 2004 wurde das Staatsbad kommunalisiert, d.h. es ist nun in TrÀgerschaft der Stadt Bad Oeynhausen.

Politik

Ansicht des Amtsgerichtes Bad Oeynhausen
Ansicht des Amtsgerichtes Bad Oeynhausen

Stadtrat

  • CDU 18 Sitze
  • SPD 16 Sitze
  • GrĂŒne 7 Sitze
  • FDP 3 Sitze

(Stand: Kommunalwahl am 26. September 2004 )

StÀdtepartnerschaften

  • Fismes (Frankreich)
  • Wear Valley District (England)
  • InowrocƂaw (Polen)

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Die Stadt hat seit 1849 Anschluss an die Eisenbahn durch die Stammstrecke der Cöln-Mindener Eisenbahn . Bad Oeynhausen liegt an den Bahnstrecken Köln - Hannover und Amsterdam - Hannover. Der Bahnhof ist IC-Halt. RE-ZĂŒge u.a. Rheine - OsnabrĂŒck - Hannover - Braunschweig und DĂŒsseldorf - Bielefeld - Minden (Westfalen Express). Der SĂŒdbahnhof wird von der Weserbahn Löhne - Hameln - Hildesheim bedient. Die Stadt gehört dem Verkehrsverbund OstWestfalenLippe (Der Sechser) an. In den RE-ZĂŒgen nach Niedersachsen gilt auch das Niedersachsen-Ticket . Im Stadtgebiet fahren Linien- und Taxibusse.

An Bad Oeynhausen vorbei verlĂ€uft die A2, die A30 endet vor Bad Oeynhausen und beginnt erst am Stadtrand wieder, was dazu fĂŒhrt, dass sĂ€mtlicher Verkehr durch die Stadt geschleust wird. Eine seit ĂŒber 30 Jahren diskutierte Umgehungsstraße (Nordumgehung) soll nun endlich kommen. 2008 soll Baubeginn sein.

Badehaus II
Badehaus II

Öffentliche Einrichtungen

Bad Oeynhausen beherbergt ein renommiertes Herz- und Diabeteszentrum, das den Ort ĂŒber die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht hat und mittlerweile der UniversitĂ€tsklinik Bochum zugeordnet ist.

Ferner weist Bad Oeynhausen verschiedene anerkannte Reha-Kliniken auf, die bekanntesten sind die Gollwitzer-Meier-Klinik (Herz- und Kreislauferkrankungen), die Auguste-Viktoria-Klinik (OrthopÀdie) sowie die Klinik Bad Oexen (Onkologie).

Daneben gibt es noch ein Krankenhaus der Regelversorgung in kommunaler TrÀgerschaft.

Bildung

Wandelhalle
Wandelhalle
  • 1 Gesamtschule
  • 9 Grundschulen
  • 1 Gymnasium
  • 1 Hauptschule
  • 2 Realschulen
  • 1 Berufsbildende Schule
  • 2 Sonderschulen
  • 1 Zivildienstschule

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

Folgende Persönlichkeiten wurden in Bad Oeynhausen geboren:

  • Arne Friedrich , Fußballer
  • Rudolf Pörtner , deutscher Schriftsteller und Historiker
  • Fritz Tarnow , Gewerkschafter und Politiker

Weitere Persönlichkeiten

Folgende Persönlichkeiten stammen gebĂŒrtig nicht aus Bad Oeynhausen, haben aber hier gewirkt:

  • Kurt LĂŒtgen , Schriftsteller
  • Adolf von Thadden , Politiker
  • Kurt Thomas, Komponist und Chorleiter
  • Hanns von Zobeltitz , Schriftsteller und Verleger
  • Martin Rolf , Kantor und Chorleiter
  • Alexandra Rietz , Schauspielerin bzw. Fernsehkomissarin

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Stickdorn 32545 Oeynhausen, Bad http://www.hotel-stickdorn.com/ Kategorie: 2Kategorie: 205731 / 17 57 0
Wittekind 32545 Oeynhausen, Bad http://www.hotel-wittekind.de/  05731 / 30600
Trollinger Hof 32545 Oeynhausen, Bad http://www.hotel-trollingerhof.de/ Kategorie: 105731 / 79570
Brunnenhof 32545 Oeynhausen, Bad http://www.hotelbrunnenhof.de/ Kategorie: 105731 / 2 11 11
Akzent-Hotel Hahnenkamp 32549 Oeynhausen, Bad http://www.akzent.de/frameset.asp?GID=655&sprache=1 Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 305731 / 75 74-0
Best Western Bonneberg 32602 Vlotho http://www.bonneberg.bestwestern.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 305733 / 7930
Grotegut 32602 Vlotho http://www.hotel-grotegut.de/ Kategorie: 105228 / 216
Entenhof 32584 Löhne http://www.entenhof.de/ Kategorie: 2Kategorie: 205732 / 983-0
Schewe 32584 Löhne http://www.hotel-schewe.de/  05732 / 9803-0
Bonneberger Hof 32602 Vlotho http://www.bonnebergerhof.de/  05733 / 9113-0
Stille 32602 Vlotho http://www.stille-hotel.de/  05733 / 91 11 0
Mercure am Kurpark 32545 Oeynhausen, Bad http://www.accorhotels.com/mercure_bad_oeynhausen_am_kurpark.htm Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 305731 / 257-0
Mercure City 32545 Oeynhausen, Bad http://www.mercure-oeynhausen-city.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 305731 / 25890
Königshof 32545 Oeynhausen, Bad http://www.koenigshof-badoeynhausen.de/ Kategorie: 2Kategorie: 205731 / 24 6-0
Cityhotel Bosse 32545 Oeynhausen, Bad http://www.cityhotel-bosse.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 305731 / 17 54-0
Weinhaus Möhle 32549 Oeynhausen, Bad http://www.weinhaus-moehle.de/  05734 / 9 30 02
Hotel Restaurant Wittekindsquelle 32549 Oeynhausen, Bad http://www.wittekindsquelle.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 405734 / 91 00 0

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bad Oeynhausen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Bad Oeynhausen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de